Menu

Bierverkostung & Brauereitouren

Verkosten Sie lokale Craftbiete, Besuchen Sie Brauereien & Lernen Sie mehr über die isländische Trinkkultur

Erleben Sie auf diesen Biertouren die einzigartige Trinkkultur Islandes aus erster Hand. Ein absolutes Muss für jeden Bierliebhaber, der Island bereist, oder für jeden, der einfach nach einem kühlen Getränk nach all der Aufregung sucht. Begleiten Sie uns dabei, wenn wir lokale Craftbiere verkosten, Mikrobrauereien besuchen und alles über die isländische Trinkkultur und die Geschichte des Bieres in Island lernen.

Islands einzigartige Trinkkultur ist so reich- wie vielfältig. Besonders die Beziehung des nördlichsten Landes Europas zum Bier ist eine besondere, war es den Isländern doch für den Großteil ihrer jüngeren Geschichte doch verwehrt, das Hopfengetränk zu konsumieren. Aber(!): mit der Entfernung wächst die Liebe und Islands wachsende Bierindustrie bietet inzwischen einige der besten Biere der Welt. Begleiten Sie uns auf eine unserer Bierverkostungsveranstaltungen oder Brauereibesichtigungen und erleben Sie die Magie des isländischen Biers selbst. Skál!

Bierverkostung & Brauereitouren in Island

Wir bieten Biertouren in Reykjavík und ganz Island an, von kurzen Probetouren zu ausgelassenen Bierverkostungen in Kombination mit Sightseeing oder einer spannenden Aktivität. Stöbern Sie ruhig durch unsere Biertouren!

Die Geschichte des Bieres in Island

Das Bier ist fest in der isländischen Kultur verankert und wird in vielen Wikingersagen erwähnt, auch wenn es schon immer schwer war Gerste in den extremen Wetterbedingungen Islands zu ernten. Dies änderte sich jedoch drastisch im Jahr 1915, als 60% des Landes für ein vollständiges Verbot von Bier, Wein und Spirituosen stimmten. Das verbot von Wein wurde 1922 aufgehoben, das von Spirituosen im Jahr 1935, doch das Verbot von Bier blieb bis ins Jahr 1989 bestehen! Die Regierung argumentierte, dass der Zugang zu Bier jüngere und weniger gebildete Menschen zu verantwortungslosem Trinken verleiten würde.

Dies führte zu einer ausgeprägten Brauindustrie im Untergrund. Bier wurde schließlich im Jahr 1989 wieder legalisiert und die Industrie ist seitdem stetig gewachsen. Seit diesem Tag sind das Bier und die Brauereikunst immer beliebter geworden und so konnte sich das Bier seinen Platz als beliebtestes Getränk Islands zurückerobern.

Ein Glas Bier

Ein schönes Glas Bier

Der Isländische Biertag

Jedes Jahr am 1. März feiern die Isländer den Tag, an dem das Bier wieder legalisiert wurde. Einheimische trinken an diesem Tag in der Regel eine Auswahl verschiedenster Braukreationen, wie Ales, Craftbiere, traditionelles Lager und machen es einfach zu einem angenehmen Tag zum Feiern im ganzen Land. Sollten Sie planen um den ersten März Island zu besuchen, empfehlen wir Ihnen wirklich zu dieser besonderen Zeit eine Brauerei oder einen traditionellen isländischen Pub zu besuchen!

Alkoholgesetze in Island

Das legale Mindestalter, um in Island Alkohol trinken zu dürfen liegt bei 20 Jahren. In der Regel ist es eine gute Idee ein Ausweisdokument bei sich zu führen, um in Lokalen sein Alter nachweisen zu können. Manche Bars und Clubs haben ein Mindestalter von 22-25 Jahren, also ist es eine gute Idee so etwas vorher zu überprüfen, wenn ihr schon wisst, wo ihr während eures Besuches unbedingt hinwollt.

Island hat sehr strikte Regelungen was Alkohol am Steuer betrifft. Das maximale Limit liegt momentan bei 0.05 Promille, jedoch gibt es Pläne dieses in naher Zukunft auf 0.02 Promille zu reduzieren. Momentan ist die Promillegrenze also genauso hoch wie in Deutschland. Wir empfehlen natürlich vor dem Autofahren keinen Alkohol zu trinken, da Sie selbst eine kleine Menge gefährden und auch über die Promillegrenze bringen kann. Die Geldstrafen für betrunkenes Fahren sind außerdem sehr hoch und beginnen ab einem Minimum von 70.000 ISK. Tun Sie es einfach nicht.

Die aufkeimende isländische Brauereiindustrie hat sich in den letzten Jahren wirklich gemausert und bietet inzwischen eine große Auswahl des weißgekrönten Getränks an, für jeden Anlass das passende. Hier haben wir einige der beliebtesten Biersorten Islands aufgezählt.

  • Lava - Ein preisgekröntes isländisches Bier der Brauerei Ölvisholt Brugghús – es ist ein Imperial Russian Stout und gewann den Preis für das ‘best Imperial smoked beer’ in den US Open Beer Championships im Jahr 2012. 
  • Leifur – Ein sehr beliebtes isländisches Ale, das von dem bekannten Brauhaus Borg Brugghús stammt – es wurde nach dem ersten Europäer benannt, der je Fuß auf Amerikanischen Boden setzte - ein Isländer natürlich.
  • Kaldi – Ein populäres isländisches Blondes, das wie ein Pilsner gebraut wird - seine golden-kupferne Farbe und sein bitterer Geschmack machen es zu einem Favoriten von Einheimischen und Touristen gleichermaßen.
  • Einstök White – Ein Bier im bayerischen Stil, das besonders zur Sommerzeit sehr beliebt ist – Isländer trinken es gerne mit einer Scheibe Zitrone, um den Geschmack noch etwas aufzupeppen. 
  • Bríó – Ein berühmtes Bier von Borg, das ebenfalls im Stil eines Pilsners gebraut wird und tatsächlich das erste Bier ist, das von der berühmtesten Brauerei Islands je hergestellt wurde.
  • Viking Gold - Ein klassisches Lager, das im ganzen Land populär ist und die perfekte Erfrischung nach einem Tag voller Abenteuer im Land von Feuer und Eis.
Bierverkostung und Besichtigung einer Brauerei

Interessante isländische Drinks

Islands faszinierende Trinkkultur geht weit über das Bier hinaus - wir haben Ihnen hier mal einige mehr oder weniger merkwürdigen und wundervollen isländischen Drinks aufgelistet…

  • Brennivín - Ein klarer Schnaps, der mit gegorenem Korn oder Stampfkartoffeln hergestellt und mit Kümmel gewürzt wird. Es wird auch gerne der “Schwarze Tod” genannt und ist für seine Stärke bekannt - definitiv nicht für Leichtgewichte geeignet. Er ist Islands Nationalgetränk und definitiv ein Muss für jene mit starken Magen, die sich in den langen isländischen Winternächten aufwärmen wollen.. 
  • Walbier - Eine isländische Brauerei begann im Jahr 2014 Bier mit verschiedenen Walen als Zutat zuzubereiten. Hier haben Sie unter anderem die Möglichkeit Bier mit einem Hauch von Waltestikeln zu probieren. Wenn man das will. 
  • Fjallagrasa Moss Schnapps - Eine Seegrasart, die in Alkohol getränkt wird und dann serviert wird - früher ein altes Hausmittel der Isländer und heute ein kleines Abenteuer für die mutigeren Trinker.
  • Opal - Ein beliebtes Getränk, das nach einer isländischen Süßigkeit schmeckt - von Quentin Tarantino jedoch einmal als Gift beschrieben wurde. Isländer lieben es hingegen sehr!
  • Reyka Vodka - Ein beliebter Wodka, der mit dem Wasser eines 4000-Jahre-alten Lavafeldes hergestellt wird - Isländer nennen ihn den besten Wodka der Welt.

Biertouren

Welch bessere Art Islands zu erleben, als auf einer aufregenden Biertour, die ein kühles Glas Bier und spannende Aktivitäten miteinander verbindet? 

Jetboot-Abenteuer & Bierverkostung - Diese aufregende Jetboottour kombiniert den atemberaubenden Spaß einer Schnellboottour auf dem Fluss Hvita mit einer Bierverkostung, die von einem Lokalguide geführt wird. Sie können mehr über Islands einzigartige Beziehung mit Bier lernen, einige köstliche Biere verkosten und danach auf einen wilden Ritt über einen Gletscherfluss gehen, der Ihr Herz höher schlagen lässt - was gibt es besseres?

Bierverkostung & Wildwasserfahrt - Fördern Sie Ihren Durst mit einem spannenden Rafting-Abenteuer auf dem Fluss Hvita und entspannen Sie danach bei einer gemütlichen Bierverkostung an unserem Base Camp in Drumbó. Wenn Sie beide Extreme Isländischer Kultur sehen wollen, sind Sie auf dieser Tour richtig!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich in Island Alkohol kaufen?

Alkohol in Island unterliegt strengen Regulierungen, was bedeutet, dass man Alkohol nicht in normalen Supermärkten erwerben kann. Man kann alkoholische Getränke nur in staatlichen Geschäften erwerben, die "Ríkið" (Der Staat) genannt werden, oder auch als ATVR bekannt sind. Sie sind nicht so lange geöffnet, wie die meisten Geschäfte in anderen Ländern, also müssen Sie im Voraus planen.

In der Regel sind die Öffnungszeiten wie folgt:

  • 11 -18 Uhr von Montag bis Donnerstag
  • 11 - 17 Uhr am Freitag
  • 11 - 18 Uhr am Samstag
  • Sonntags geschlossen
Wie alt muss ich sein, um in Island Alkohol trinken zu dürfen?

Um in Island Alkohol trinken zu dürfen, muss man mindestens 20 Jahre alt sein. Dieses Mindestalter gilt im ganzen Land und wird streng befolgt. 

Sollte ich meinen Ausweis mitbringen?

Ja, wir empfehlen Ihnen, ein Ausweispapier mitzubringen, beispielsweise Ihren Reisepass. Dies gilt besonders, wenn Sie noch jünger sind (20-30).

Können jüngere Leute auf die Brauereitouren gehen?

Ja, jüngere Leute dürfen uns auf unsere Brauereitouren begleiten. Jedoch ist es Ihnen erst ab 20 Jahren gestattet, das Bier dann auch zu verkosten.

Ähnliche Tourkategorien

Fully licensed travel agency & tour operator
Wieso wir
  • Bestpreisgarantie
    Wir garantieren die günstigsten Preise bei der Onlinebuchung... Finden Sie einen besseren Preis, passen wir uns an!
  • Volle Rückerstattung
    Bekommen Sie eine volle Rückerstattung auf Tagestouren, wenn Sie mehr als 24 Stunden vorher stornieren
  • Wir ♥ glückliche Kunden
    Über 1.000 5-Sterne Bewertungen auf TripAdvisor!
  • Große Auswahl
    Wir sind Islands größter Veranstalter von Aktivtouren.
  • Sofortige Bestätigung
    Reservieren Sie Ihren Platz sofort & genießen Sie flexible Stornierungsrichtlinien.
  • Tourplanungshilfe
    Unser Kundenservice ist bereit, Ihnen zu helfen.
  • Kleingruppen-Erfahrung
    Wir setzen auf kleine Gruppen und ein persönliches Erlebnis.
  • Vertraute Reisepartner
    Wir arbeiten ausschließlich mit Firmen, die wir kennen & denen wir vertrauen.
  • Offizieller Partner
    inspired by iceland partner