Menu

Gletscherwanderungen in Island - Gletschertouren

Einfache Gletscherwanderungen - für alle geeignet

Extreme Iceland bietet ganzjährig Gletscherwanderungen in ganz Island und für alle Erfahrungslevel an. Wählen Sie selbst, ob Sie in der Kleingruppe in Reykjavík abgeholt werden wollen oder ob Sie selbst zum Treffpunkt fahren wollen. Eine Wanderung auf einem Gletscher ist wirklich ein Erlebnis, das man während seines Islandurlaubs nicht auslassen sollte! Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Tourauswahl.

Tourkategorien mit dem Location Icon sind für jene mit eigenem Mietwagen geeignet, die uns vor Ort treffen wollen. Die Gletscher Skaftafell & Vatnajökull befinden sich in Südostisland - Solheimajökull in Südisland und Snaefellsjökull in Westisland

Gletscherwanderungen in Tagestouren ab Reykjavík:

Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Tagestouren ab Reykjavík, die eine Gletscherwanderung beinhalten.

Mehrtagestouren ab Reykjavík

Mehrtägige Kleingruppentouren ab Reykjavík, die Unterkunft und eine Gletscherwanderung beinhalten.

Gletscherwanderungen ab Skaftafell & Vatnajökull

Begleiten Sie uns auf aufregende Abenteuertouren ab Skaftafell, die Gletscherwanderungen, Eishöhlen und Eisklettern beinhalten. Treffen Sie uns an unserer Glacier Base in Skaftafell, nahe des Besucherzentrums. Skaftafell liegt ungefähr 320 km von Reykjavík entfernt und der Weg dorthin bietet einem eine malerische Fahrt entlang der Südküste mit ihren zahlreichen Naturattraktionen. Unsere Gletschertouren finden auf dem Vatnajökull statt, Europas größtem Gletscher, der sich im Vatnajökull-Nationalpark befindet.

Gletscherwanderungen ab Solheimajökull - Südisland

Erkunden Sie den Solheimajökull-Gletscher an der Südküste Islands zu Fuß. Treffen Sie uns am Parplatz des Solheimajökull, ungefähr 160 km von Reykjavík und 12 km vom Skógafoss-Wasserfall entfernt. Ein perfekter Stop für Ihren Sightseeing-Tag an der Südküste.

Gletscherwanderungen am Snaefellsjökull-Gletscher - Westisland

Reisen Sie auf unseren Gletschertouren auf dem Snæfellsjökull zum "Mittelpunkt der Erde". Treffen Sie uns auf der Snæfellsnes-Halbinsel und begleiten Sie uns auf abenteuerliche Touren mit atemberaubenden Aussichten auf diesen wunderschönen Ort!

Beliebte Ziele für Gletscherabenteurer

Weitere Gletscheraktivitäten:

Ein Guide zum Gletscherwandern in Island

Island ist ein Gletscherparadies - 11% seiner Landmasse sind mit Eis bedeckt! Hier können Sie auch die größte Eiskappe Europas, sowie einige wirklich malerische Auslassgletscher entdecken. Viele dieser Gletscherzungen sind einfach zu erreichen und ermöglichen so Besuchern eine großartige Auswahl an Gletschertouren in Island.

Nachdem Sie den folgenden Guide gelesen haben, werden Sie wissen, wie sich Gletscher über die Jahrtausende formen und warum sie so einzigartig sind. Sie werden über die isländischen Gletscher lernen und eine kurze Einführung in die verschiedenen vorhandenen Gletscher-bezogenen Touren und Aktiviäten erhalten. Dies hilft Ihnen bei der Auswahl der besten Tour für Ihre Reise und der Erstellung Ihrer Reisepläne mit Extreme Iceland.

Was ist ein Gletscher?

Im Gegensatz zu dem, was viele glauben, werden Gletscher nicht durch Wasser geformt, sondern durch frischen Schnee. An Orten an denen der Schnee nicht schmilzt, zum Beispiel den Bergspitzen oder im Hochland, beginnt sich dieser anzusammeln. Dies geschieht über Jahrzehnte und Jahrhunderte bis die enorme Masse an Schnee sich unter seinem eigenen Gewicht zusammenpresst und zu Eis wird. Das Eis wächst weiter und gewinnt an Dichte, bis es schließlich mehrere tausende Meter breit ist.

Vom eigenen Gewicht angetrieben, beginnt das Eis sich zu bewegen und die Berghänge hinunterzugleiten, wie ein extrem langsamer, schwerer und sehr kalter Fluss. So entstehen die Auslassgletscher und Gletscherzungen.

Diese konstante Bewegung führt zu Rissen und Spalten im Körper des Gletschers und verleiht dem Gletscher einen außergewöhnlichen Anblick, macht diesen jedoch auch zu einem gefährlichen Gebiet für Wanderer.

svinafellsjokull glacier south iceland

Svínafellsjökull-Gletscher in Südisland

Warum sind manche Gletscher blau?

Schnee und normales Eis sind weiß, denn sie beinhalten eine große Menge an Luftblasen. Die Luft darin reflektiert das volle Lichtspektrum, sodass wir es als weiß wahrnehmen. Wenn Eis jedoch starkem Druck ausgesetzt ist, werden diese Bläschen hinausgepresst und stören das durchscheinende Licht nicht mehr, sodass es ungestört hindurchreisen kann.

Eis absorbiert viel mehr Licht des roten Spektrum, als des blauen. Das bedeutet, je tiefer das Licht in das komprimierte Eis vordringt, desto mehr rotes Licht geht verloren und lässt uns das Licht als blau wahrnehmen.

Sobald die Oberfläche des Gletschers mit der Luft in Berührung kommt und schmilzt, verliert es seine blaue Farbe. Die Risse und Spalten des Gletscherkörpers jedoch sind der Sonne weniger ausgesetzt und schmelzen nicht so schnell, sodass diese länger blau erscheinen. Dieser Effekt ist besonders beeindruckend, wenn man es in den Gletscherzungen und Eisfällen beobachtet, denn es gibt den Auslaufgletschern einen spektakulären blauen Schimmer.

blue ice glacier hike

Gletscherwanderung auf einem Gletscher aus blauem Eis

Gletscher in Island

Vatnajökull - Europas Größte Eiskappe

Vatnajökull ist die größte Eiskappe Europas und bedeckt 8% der gesamten isländischen Landmasse. Der Vatnajökull-Gletscher erstreckt sich über ein Gebiet von 8.100 Quadratkilometern und ist ungefähr 400 bis 1000 Meter tief. Seine 30 Ausläufgletscher dominieren die umgebenden Landschaften des südostlichen Teils der Ringstraße. Da diese sehr einfach zu erreichen und gleichzeitig ein beeindruckender Anblick sind, werden die meisten Wandertouren auf Gletschern auf diesen Gletscherzungen durchgeführt.

Die besten Vatnajökull-Gletschertouren besuchen den Gletscherzungen Svínafellsjökull oder Falljökull. Breiðamerkurjökull ist berühmt für seine wunderschöne Jökulsárlón-Gletscherlagune und seine großartigen Eishöhlen.

Svínafellsjökull - Der Hollywood-Gletscher

Svínafellsjökull, der "Schweinsberggletscher", ist ungefähr 1.000 Jahre alt und einer der Gletscher mit der intensivsten Blaufärbung. Umgeben bei malerischen Landschaften und geschmückt durch spannende Gletscherspalten wurde der Svínafellsjökull der "Hollywood-Gletscher" getauft. Es war Filmlocation für viele Hollywood-Filme und -Serien, wie beispielsweise Lara Croft, James Bond, Batman, Interstellar und Game of Thrones und ist der meistbewandertste Gletscher Islands.

glacier hike svinafellsjokull

Gletscherwanderung auf dem Svínafellsjökull

Falljökull - Der Eisfall

Falljökull, der "fallende Gletscher" ist ein massiver Eisbruch, der die Berge hinuntergleitet. Mit seinen unglaublichen Eisskulpturen und haarsträubend steilen Anhebungen ist es eine der beliebtesten Locations für Eisklettertouren. Er findet sich nahe des Svínafellsjökull und beide Gletscher sind wiederum Teil des Skaftafell-Naturschutzgebiets, welches zum Vatnajökull-Nationalpark gehört.

falljokull glacier hike

Gletscherwanderung auf dem Falljökull

Breiðamerkurjökull und Jökulsárlón-Gletscherlagune

Breiðamerkurjökull ist die "Mutter" der berühmten Jökulsárlón-Gletscherlagune. Es liegt östlich des Skaftafell-Naturschutzgebiets und ist einer der beliebtesten und meistbesuchtesten Gletscher Islands. Touristen kommen, um seine Eiszungen in der großen Lagune enden zu sehen. Hier brechen große Eisberge vom Gletscher und treiben langsam über die Lagune hinaus auf den Ozean. Es ist keine Überraschung, dass dies einer der meistfotografierten Plätze Islands ist!

Im Winter hat Breiðamerkurjökull seinen Besuchern sogar noch mehr zu bieten: wunderschöne Eishöhlen! Die berühmteste unter Ihnen ist die Kristalleishöhle, die für ihr besonders blaues Eis bekannt ist. Verbringen Sie ruhig einen ganzen Tag in der Gegend; gehen Sie auf eine Gletscherwanderung, erkunden Sie die aquamarinblaue Eishöhle. Es könnte eine der beeindruckendsten Erlebnisse Ihres Lebens werden!

jokulsarlon glacier lagoon icebergs

Blaue Eisberge treiben auf der Jökulsárlón-Gletscherlagune

Langjökull - Islands Zweitgrößter Gletscher

Langjökull, auch der "lange Gletscher" genannt, ist der am nächsten an Reykjavík gelegene und mit 953 Quadratkilometern Islands zweitgrößter Gletscher. Langjökull ist fast komplett von Schnee bedeckt, was es zum perfekten Schneemobil-Spielplatz macht und das selbst im Sommer! Der Langjökull beheimatet auch die größte menschengemachte Eishöhle der Welt, aber auch natürliche Eishöhlen wurden dort gefunden.

ice cave langjokull glacier

Eishöhle im Inneren des Langjökull-Gletschers

Myrdalsjökull und das Sonnenheim

Der wunderschöne Mýrdalsjökull im "Moortal" ist der Gletscher am nächsten an Reykjavík, auf dem wir Gletscherwanderungen anbieten. Sólheimajökull ist der bekannteste Ausläufer dieses Gletschers, dessen Name auch "Sonnenheimgletscher" bedeutet. Der 10-Kilometer lange Eisfluss fällt aus einer Höhe von ungefähr 1.300 Metern hinab auf 100 metern und verfügt über spektakuläre Eislandschaften und schroffe Steinformationen.

ice climbing iceland

Eisklettern auf dem Sólheimajökull-Gletscher

Snæfellsjökull - Der Eingang zum Mittelpunkt der Erde

In seinem berühmten Science-Fiction-Roman "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" platzierte Jules Verne den Zugang zum Erdkern in einer Passage unter dem Snæfellsjökull-Gletscher. Snæfellsjökull, der "Schneefall-Gletscher” befindet sich an der Spitze der Halbinsel Snæfellsnes in Westisland.

Ein Vulkan ruht unter dem Gletscher, der in der geologischen Geschichte Islands bereits mehrere Male ausgebrochen ist. Die Eiskappe liegt in einem Nationalpark, der zahlreiche atemberaubende Attraktionen beherbergt, darunter dramatische Klippen, historische Fischerdörfer, schwarze Strände und aufregende Vulkanlandschaften.

Es gibt keine klassichen Gletscherwanderungen auf diesem Gletscher, jedoch können Sie sich für eine Wanderung eintragen, die bis zum 1446 Meter hohen Gipfel führt.

snaefellsjokull glacier west iceland

Die Aussicht vom Gipfel des Snaefellsjökull

Eyjafjallajökull - Der berüchtigte Vulkangletscher

In 2010 brach Eyjafjallajökull aus und wurde dadurch weltberühmt, denn er sorgte für heftige Ausfälle im Luftverkehr und blockierte Flugzeuge aus 20 Ländern, was 10 Millionen Reisende gestrandet zurückließ.

Der Name des "Insel-Berg-Gletschers" Eyjafjallajökull ist schwer auszusprechen und beschreibt einen kleinen 100 Kilometer breiten Gletscher in Südisland, westlich des größeren Mýrdalsjökull-Gletschers. Diese Eiskappe ist nicht einfach zu erreichen und deshalb für gewöhnlich kein Ziel für Gletscherwanderungen. Es gibt mehrtägige Wandertouren, die ihm nahe kommen, und einige Helikoptertouren, die Touristen die Möglichkeit geben über diesen berüchtigten Vulkan fliegen zu können. Der Gletscher, der dem Eyjafjallajökull am nächsten ist und von Touristen besucht werden kann ist der Sólheimajökull.

snowmobiling eyjafjallajokull glacier

Schneemobilfahrt auf dem Eyjafjallajökull-Gletscher

Islands beste Touren mit Gletscherwanderungen

Wenn Sie nach einer beindruckenden Gletscherwanderung suchen, empfehlen wir Ihnen eine unserer beiden Touren auf den südlichen Gletschern: Mýrdalsjökull oder Vatnajökull. Diese haben die malerischsten Gletscherzungen mit den meisten Gletscherspalten und überwältigenden Landschaften. Im Angesicht dieser surrealen Umwelt fühlt man sich plötzlich ganz klein und zerbrechlich.

Eine Gletscherwanderung in Skaftafell, Vatnajökull-Gletscher

Die kürzesten Gletschertouren sind in der Regel zwischen 3 und 3-einhalb Stunden lang. Es gibt eine einfache Gletscherwanderung, die für alle Reisenden über 10 Jahren geeignet ist. Diese Tour findet je nach Wetterbedingungen und Saison entweder auf dem Falljökull oder Svínafellsjökull statt.

glacier hike vatnajokull

Gletscherwanderung auf dem Vatnajökull-Gletscher

Die "Gletschererkundung" ist etwas länger. Sie dauert ungefähr fünfeinhalb Stunden und ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeigent. Auf dieser Tour werden Sie durch die wandelhafte Landschaft des Falljökull wandern.

Die "Gletscher Deluxe" ist ein ganztägiges Abenteuer, dass eine einfache Gletscherwanderung auf dem Falljökull oder Svínafellsjökull beinhaltet (je nach Saison & Wetterbedingungen), sowie eine Bootsfahrt auf der Fjallsárlón-Gletscherlagune.

Diese Gletschertour auf dem Vatnajökull ist eine Kombination aus einer Super Jeep-Fahrt, einer kurzen Gletscherwanderung und einer Bootsfahrt auf einer Gletscherlagune.

Skaftafell glacier iceland

Ein wunderschöner Gletscherausläufer

Die Sólheimajökull-Gletscherwanderung

Der Sólheimajökull-Gletscher ist ein Ausläufer des Mýrdalsjökull. Nur zweieinhalb Stunden Fahrt von Reykjavík entfernt, ist es der nächste Gletscher zur Hauptstadt, der Gletscherwanderungen bietet. Eine Tour auf diesen Gletscher ist auf jeden Fall eine tolle Ergänzung für Ihre Südküsten-To-Do-Liste.

Gletschertouren ab Reykjavík

Es gibt Tagestouren, die eine Gletscherwanderung mit Abholung und Absetzen in Reykjavík anbieten. Diese Gletscherwanderungen finden alle auf dem Sólheimajökull statt, denn dieser befindet sich nahe genug an Reykjavík um Tagestouren durchführen zu können.

Die beste Wahl wäre eine Kombination aus einer Tour zur Südküste und einer Gletscherwanderung. Dies ist sehr populär bei vielen Besuchern Islands..

Diese 12-stündige "Sensationelles Island"-Tour nimmt Sie mit zu den schönsten Naturattraktionen der Südküste und ermöglicht Ihnen außerdem eine Wanderung auf einem Gletscher.

Diese 10-stündige Tour besucht Islands bekannteste Wasserfälle und beinhält eine Wanderung auf dem Sólheimajökull. 

Wenn Sie lieber wandern und eisklettern wollen, ist die "Blaues Eis"-Tour perfekt für Sie geeignet, da sie sich auf diese beiden Aktivitäten im Eis konzentiert.

Im Winter ist es Ihnen möglich, das wundersamste Phänomen Islands beobachten zu können: die Nordlichter. Diese 16-stündige Tour "Wasserfälle, Gletscher & Nordlichter" nimmt Sie mit auf eine komplette Südküstentour und beendet den Tag mit einer Nordlichterjagd.

skaftafell glacier

Gletscherzunge in Skaftafell

Eishöhlen in Gletschern

Natürliche Eishöhlen entstehen, wenn Schmelzwasser unter dem Gletscher entlang fließt und dadurch Höhlen im Inneren des Gletschers hinterlässt.

Im Frühling, wenn die Temperaturen steigen und die Sonne immer länger am Himmel steht, beginnt die Oberfläche des Gletschers zu schmelzen. Dieses Schmelzwasser fließt bergab durch Spalten und Gletschermühlen und gräbt so Tunnel in das Eis. Wenn der Winter kommt frieren viele dieser Höhlen zu und hinterlassen so wunderschöne natürliche Höhlenformationen, die in diesen Monaten sicher betretbar sind.

Diese einzigartigen natürlichen Formationen sind nur im Winter zugänglich, denn während der Fluten im Sommer brechen sie wieder zusammen. So entstehen jeden Winter brandneue Eishöhlen im Gletscher, manchmal auch an der selben Stelle wie im Vorjahr.

Wenn Sie im Inneren einer Eishöhle stehen, befinden Sie sich wirklich im Inneren eines Gletschers. Da das Gletschereis unter hohem Druck geformt wird, erstrahlen diese Höhle in intensivem Blau! Wenn das Licht auf die richtige Art hineinscheint, können Sie manchmal tief in den kristallklaren Eiskörper hineinblicken. Dies ist der Grund, warum eine der beliebtesten Eishöhlen Islands die "Kristalleishöhle" genannt wird.

ice cave south iceland

Atemberaubende Eishöhle in Südisland

Warum Sie nicht alleine auf einen Gletscher gehen dürfen

Gletscher können gefährlich sein. Sie bewegen sich beständig vorwärts und ihre Oberfläche bricht. Sie bestehen aus verschiedenen Lagen und die Toplagen sind zerbrechlicher als die tieferen, stabileren Lagen. Dies führt zu ständig neuen Rissen und Spalten. In sehr kurzer Zeit können sich auf einem Gletscher Spalten formen, Schneebrücken einstürzen und Regenfälle, die Gegend komplett verändern. Zusätzlich gibt es in Island regelmäßig kleinere Erdbeben, mehrere hundert jeden Tag und es gibt viele, viele Vulkane unter den Gletschern.

Unabhängig davon, wie erfahren Sie im Wandern sind, versuchen Sie niemals ohne lizensierten lokalen Guide auf einen Gletscher hinauszuwandern, der sich mit dem Gelände auskennt und für diese spezielle Umgebung trainiert und ausgerüstet wurde.

Wieso wir
  • Wir ♥ glückliche Kunden
    Über 1.000 5-Sterne Bewertungen auf TripAdvisor!
  • Große Auswahl
    Wir sind Islands größter Veranstalter von Aktivtouren.
  • Sofortige Bestätigung
    Reservieren Sie Ihren Platz sofort & genießen Sie flexible Stornierungsrichtlinien.
  • Tourplanungshilfe
    Unser Kundenservice ist bereit, Ihnen zu helfen.
  • Kleingruppen-Erfahrung
    Wir setzen auf kleine Gruppen und ein persönliches Erlebnis.
  • Vertraute Reisepartner
    Wir arbeiten ausschließlich mit Firmen, die wir kennen & denen wir vertrauen.