Menu

Die Buri-Höhle im Leitahraun-Lavafeld - Höhlentour

Eine der spektakulärsten Lavahöhlen der Erde

Kommen Sie mit in einen einzigartigen Untergrund mit Eisskulpturen, Lavatunneln und einem 17 m hohen vertikalen Schacht, welcher aus einem „Lavafall“ entstanden ist. Buri ist wahrscheinlich die am meisten ausgezeichnete Höhle Islands. Ihre Größe ist ohnegleichen in Island, die größten Kammern sind 10 m hoch und 10 m breit.


Dauer: N/A

Verfügbarkeit: Geschlossen

Inklusive: Englischsprachige Guides, Abholservice & Rückfahrt nach Reykjavík, Taschenlampe, Handschuhe und Helm

Mitzubringen: Warme Kleidung, feste Wanderschuhe

Note: The cave is now closed until further notice



Hinweis: Die Höhle wird bis auf weiteres geschlossen sein


Tourbeschreibung

Buri Höhle: Nur eine Stunde von Reykjavik

Nach einer 50-minütigen Fahrt von Reykjavik und einer 45-minütigen Wanderung kommen wir zur Öffnung der Höhle, die sich im Leitahraun-Lavafeld auf der Reykjanes-Halbinsel befindet. Der Ausbruch, welcher das Leitahraun-Lavafeld schuf, war kolossal, weswegen auch die Buri-Lavahöhle gewaltig ist.

Buri ist wahrscheinlich die am meisten ausgezeichnete isländische Lavahöhle. Der Vulkanologe Bjorn Hroarsson entdeckte sie am 07.Mai 2005, was als eine der bemerkenswertsten Funde der isländischen Höhlenforschung in den letzten 1000 Jahren galt. Buri ist über einen Kilometer lang und sehr breit, und es ist schwierig, sich hier fortzubewegen.

Buri Lava Tube Cave in Iceland

Genießen Sie die Lavahöhle

Buri besitzt einige spektakuläre Lavaformationen, die Größe der Höhle ist ohnegleichen in Island (die größten Kammern sind 10 m hoch und 10 m breit). Die letzten 400 Meter der Höhle werden als einzigartig im Vergleich mit anderen ähnlichen Höhlen in der Welt betrachtet.

Im innersten Bereich der Höhle ist ein vertikaler Schacht, der 17 m hoch ist und durch einen „Lavafall“ entstand. Er ist bekannt als der tiefste Lavaschacht auf der Erde.

Buri Lava Tube Cave in Iceland

Buri ist ein wirklich fantastisches Lavahöhle

Schwierigkeit

** Nur für Reisende in guter körperlicher Verfassung. Reisenden mit Knie- oder Rückenproblemen wird von der Tour abgeraten. **

Der Weg zur Buri-Lavahöhle ist nicht der einfachste. Zunächst benötigt man eine Stunde Fahrt von Reykjavik aus, danach wandert man etwa eine weitere Stunde bis zum Höhleneingang.

Buri Lava Tube Cave in Iceland

Eiszapfen in der Lavahöhle

Der Eingang ist sehr schmal, aber wenn Sie hinein gelangen, stehen Sie in einer großen Kammer mit Eisskulpturen und Eisformationen in allen Größen.

Buri Lava Tube Cave in Iceland

So könnte die isländische U-Bahn aussehen...

Eiszapfen im Winter

Diese sind im späten Winter am spektakulärsten, Extreme Iceland bietet allerdings das ganze Jahr über Touren zur Buri-Höhle an. Die Wanderung durch die Eiskammern und eisigen Abhänge im hinteren Teil der Kammer ist nichts für Jedermann, vor allem nicht für die Reisenden, die gesundheitliche Probleme haben.

Buri Lava Tube Cave in Iceland

Fragen Sie Ihre Guide, wie das passieren konnte

Nachdem wir den Eishang erklommen haben, folgt ein weiterer, steiniger Tunnel, dessen steiniger Teil etwa 700 m lang ist. Danach jedoch wird der Boden fast ausschließlich eben bis hin zum Lavafall.

Nur wenige Dinge, die durch Menschenhand entstanden sind, können es mit der Schönheit der Lavahöhle Buri aufnehmen, deswegen erhalten Sie als Reisende genügend Zeit, um in die außergewöhnliche Schönheit der isländischen Landschaft eintauchen zu können.

Danach machen wir uns auf den Weg zurück an die saubere und frische Luft der isländischen Wildnis.

Buri Lava Tube Cave in Iceland

Wunderschöne Eis- und Felsformationen