Menu

Höhlen Surtshellir, Stefanshellir und Vidgelmir - in Hallmundarhraun

Drei von Islands größten Lavahöhlen

Wir bei Extreme Iceland bieten Tages- und Wochenendtouren zu Islands größten Lavatunneln an namens; Surtshellir, Stefanshellir und Vidgelmir, alle liegen im Hallmundarhraun Lavafeld.


Dauer: Flexibel

Verfügbarkeit: Ganzjährig

Mitzubringen:

Warme und wasserfeste Kleidung, feste Schuhe/Boots (auch zu mieten). 

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an: info@extremeiceland.is

Upon request.

For groups only (not scheduled tour)

Contact us about availability...


Tourbeschreibung

Das Lavafeld namens Hallmundarhraun

Das Hallmundarhraun-Lavafeld wurde während einer mächtigen Eruption nahe dem Langjökull Gletscher um das Jahr 930 gebildet. Daher ist es wahrscheinlich, dass die ersten Siedler, die Wikinger aus der Gegend um Borgarfjordur, den Ausbruch und die Entstehung dieses Lavafelds miterlebt haben.

Das Hallmundarhraun Lavafeld umfasst über 242 km². Das Lavafeld besteht aus mehreren großen Lavatunneln, von denen einige die längsten und tiefsten Lavatunnel in Island sind. Wahrscheinlich gehört Surtshellir wohl zu den bekanntesten Lavahöhlen der Welt.

Door in Víðgelmir

Tür in Víðgelmir

Höhle Surtshellir

Surtshellir ist die größte und bekannteste aller Höhlen in Island. Viel wurde schon über Surtshellir geschrieben und es heißt, dass in früheren Jahrhunderten eine Bande von Gesetzlosen, welche in der Gegend plünderten und Vieh stahlen, sich in der Lavahöhle versteckt gehalten haben sollen. Sie verbarrikadierten sich in der Höhle und es war der Bevölkerung nicht einfach, die Diebe zu stellen. Heute – 1000 Jahre später - sind noch Teile der Überreste ihrer Siedlung in der Höhle zu sehen.

Der Stefánshellir-Lavatunnel liegt nicht weit von Surtshellir. Der Haupteingang der Höhle ist etwa 300 m vom nördlichsten Oberlicht von Surtshellir entfernt. Nur etwa 30 m trennen die beiden Lavahöhlen, daher kann man sie leicht für einen einzigen Lavatunnel halten. Stefánshellir ist 1520 m lang und wenn man dies mit der Länge von Surtshellir addiert, so kommt man auf knapp 3,5 km.

Remains of human settlement in Surtshellir cave

Überreste der ersten Einwohner

Der Lavatunnel selber ist nur wenig eingestürzt und der Boden ist daher ziemlich glatt, so ist es einfach in der Höhle zu laufen. Der Haupteingang liegt etwas versteckt in einer Grube und kann nicht aus der Ferne nicht gesehen werden. Der Lavatunnel besitzt viele Abzweigungen in jede Richtung und daher ist es leicht, für diejenigen, die sich nicht auskennen, sich in den unzähligen Gängen zu verirren.

Höhle Stefanshellir

Der Stefánshellir-Lavatunnel liegt nicht weit von Surtshellir. Der Haupteingang der Höhle ist etwa 300 m vom nördlichsten Oberlicht von Surtshellir entfernt. Nur etwa 30 m trennen die beiden Lavahöhlen, daher kann man sie leicht für einen einzigen Lavatunnel halten. Stefánshellir ist 1520 m lang und wenn man dies mit der Länge von Surtshellir addiert, so kommt man auf knapp 3,5 km.

Stefánshellir cave Iceland

Stefánshellir Höhle Island

Der Lavatunnel selber ist nur wenig eingestürzt und der Boden ist daher ziemlich glatt, so ist es einfach in der Höhle zu laufen. Der Haupteingang liegt etwas versteckt in einer Grube und kann nicht aus der Ferne nicht gesehen werden. Der Lavatunnel besitzt viele Abzweigungen in jede Richtung und daher ist es leicht, für diejenigen, die sich nicht auskennen, sich in den unzähligen Gängen zu verirren.

Stefánshellir cave icy floor

Stefánshellir Höhle - vereister Grund

We usually return by the same, awesome route. The choice of where and when to stop (throughout the day) is determined by your guide. They use their experience to get the most out of your time. Dinner will be taken at a restaurant of your guide’s choice on the way to Reykjavik. Clients are dropped off at their hotels in the evening after an unforgettable experience.

Höhle Vidgelmir

Die Víðgelmir-Lavahöhle ist die am weitesten entfernte von den drei Lavaröhren im Hallmundarhraun-Lavafeld. Es dauert etwa eine halbe Stunde um von Surtshellir zur Höhle Víðgelmir zu fahren. Víðgelmir ist rund 33 km von dem Hauptkrater und etwa 5km von Surtshellir entfernt. Víðgelmir ist 1585 m lang, der höchste Punkt im Inneren der Höhle ist 15,8 m und an der breitesten Stelle misst sie 16,5 m. Das Volumen der Höhle beträgt grob geschätzt mehr als 150.000 m3, diese Daten im Hinterkopf, ist es nur plausibel, dass diese Höhle die bekannteste aller Lavahöhlen auf Island ist.

Víðgelmir cave is both deep and wide

Víðgelmir Höhle tief und weit

Eine Einsturzgrube dient als Einstieg in die Höhle, diese ist 75 m lang und 15 m breit und ebenfalls sehr tief. Die Höhle beginnt mit einem schmalen Tunnel, der in die Hauptkammer führt und von dort aus den ganzen Weg zum Ende der Höhle führt. Wie erwähnt ist die Höhle sehr groß und es gibt viel zu sehen. Bei einem Besuch stellt man schnell fest, warum die Höhle Víðgelmir als eine der prachtvollsten seiner Art in Island gilt.

---

Víðgelmir lava tube cave

Víðgelmir Lavatunnel

Kontaktieren Sie einfach das Team von Extreme Iceland und besprechen Sie mit uns alles Wichtige für einen Tag oder einen kurzen Ausflug zu dem Höhlensystem im Hallmundarhraun-Lavafeld.

Fully licensed travel agency & tour operator