Menu

Fimmvorduhals-Wanderung - 2 Tage Tour - TR-SKTH

Vulkanwanderung ab Skógar nach Thorsmörk

Berühmt als einer der schönsten Wanderwege Islands bietet der Fimmvörðuháls-Pfad majestätische Aussichten, was ihn zu einem Muss für Wanderfans und Naturliebhaber macht. Auf dieser zweitägigen Wanderung starten wir am Wasserfall Skógafoss und bahnen uns unseren Weg in das Hochland bis nach Thorsmörk. Wir überqueren den Fimmvorduhals-Pass zwischen den Gletschern Eyjafjallajökull und Myrdalsjökull, um die Vulkankrater Magni und Móði zu sehen. Auf der Wanderung nach Thorsmörk erhalten wir eine wunderbare Aussicht auf das Tal wo wir einen verdienten Grillabend genießen werden.

Berühmt als einer der schönsten Wanderwege Island bietet der Fimmvörðuháls-Pfad majestätische Aussichten, was ihn zu einem Muss für Wanderfans und Naturliebhaber macht. Auf dieser zweitägigen Wandertour entdecken wir Vulkane, Wasserfälle & die unberührte isländische Natur.


Dauer: 2 Tage / 1 Nacht

Verfügbarkeit: Juni - August

Mindestalter: 15 Jahre

Schwierigkeit: Moderat/Herausfordernd

Tour Highlights:
  • Fimmvorduhals-Vulkan
  • Eyjafjallajökull-Gletscher
  • Skógar
  • Thorsmörk-Tal
  • Wunderschöne Wasserfälle
  • Krater Magni und Móði
  • Skógafoss-Wasserfall
  • Kleingruppenerfahrung
  • Myrdalsjökull-Gletscher
  • Hochland von Island

Inklusive:

Transport, geführte Wandertour mit sachkundigem und erfahrenem Guide, Unterkunft in Berghütten und Mahlzeiten vom Mittagessen an Tag 1 bis zum Mittagessen an Tag 2.

 

Mitzubringen:

  • warme Kleidung
  • wasserfeste und atmungsaktive Outdoorkleidung
  • robuste Wanderschuhe sind essentiell
  • Mütze, Handschuhe und Schal
  • Tagesrucksack und Wasserflasche
ab:
59 990 pro Erwachsenem

 Booking engine

 

 

Tourbeschreibung

Unser Abenteuer beginnt am sagenhaften Skógafoss-Wasserfall, der über die rauen Klippen herab in das Becken darunter fällt. Wir steigen an seiner rechten Seite herab und werden mit atemberaubenden Aussichten auf etwa zwanzig weitere kleinere Fälle belohnt: ein wahrhafter Wald rauschenden, plätschernden Wassers. Sobald wir in das isländische Hochland herauf gehen, erreichen wir eine mit mächtigen Bergen und imposanten Vulkanen gespickte Landschaft. Bald führt uns unsere Reise an den Fuß des Mýrdalsjökull-Gletschers, einer surrealen Landschaft mit brilliantem weißen Schnee, dunklen schwarzen Lavasteinen und grünem Moos.

 

hochland wandertour island

Sie werden einige tolle Aussichten entlang des Weges sehen...

Goðahraun, Islands neuestes Lavafeld, wird bald am Horizont auftauchen: geformt durch die schauerliche Eruption im Jahre 2010 ist dies ein mystischer Ort, der nur darauf wartet von Ihnen entdeckt zu werden. Dann geht es zur Morinsheiði-Heide, vernarbt durch den Ausbruch und die neuen Vulkankrater Magni und Móði, die immer noch Hitze ausstrahlen. Mit dem voranschreitenden Tag werden wir Berge erklimmen und endlose majestätische Panorama-Ausblicke genießen, einer toller als der andere. Diese Aussichten kommen von neuen und unterschiedlichen Terrains, darunter die Bergfurchen Kattarhryggir und Heljarkambur als absolute Höhepunkte.

Der Fimmvörðuháls-Weg ist ein Geschenk, das die ganze Zeit nachklingt, wenn wir das leuchtend grüne Tal Thorsmörk erreichen, bekannt für seine ikonische Schönheit und ursprüngliche Geschichte, der Ort, an dem wir auch die Nacht verbringen werden.  Ihre freundlichen Guides werden Ihnen einiges über die Vergangenheit dieses Ortes erzählen und Sie genießen einen traditionellen isländischen Grillabend und bestaunen die leuchtenden Sterne, ganz ohne die Lichtverschmutzung der Stadt. 

Wenn wir am nächsten Tag früh aufwachen, haben wir eine Auswahl an großartigen Unternehmungen: von Valahnúkur, Útigönguhöfði, der Schlucht Strákagil und der Elfenkirche werden wir das wunderbare Hochland entdecken bevor wir am Nachmittag nach Reykjavík zurückkehren, müde und sprachlos von all den unglaublichen Attraktionen, die wir gesehen haben.

skogafoss wasserfall island

Skógafoss - einer der vielen Wasserfälle auf unserem Weg...

Klicken Sie hier, um mehr über die Tour zu erfahren...

Der Fimmvörðuháls-Weg ist ein Geschenk, das die ganze Zeit nachklingt, wenn wir das leuchtend grüne Tal Thorsmörk erreichen, bekannt für seine ikonische Schönheit und ursprüngliche Geschichte, der Ort, an dem wir auch die Nacht verbringen werden.  Ihre freundlichen Guides werden Ihnen einiges über die Vergangenheit dieses Ortes erzählen und Sie genießen einen traditionellen isländischen Grillabend und bestaunen die leuchtenden Sterne, ganz ohne die Lichtverschmutzung der Stadt. 

Wenn wir am nächsten Tag früh aufwachen, haben wir eine große Auswahl an großartigen Unternehmungen: von Valahnúkur, Útigönguhöfði, der Schlucht Strákagil und der Elfenkirche werden wir das wunderbare Hochland entdecken bevor wir am Nachmittag nach Reykjavík zurückkehren, müde und sprachlos von all den unglaublichen Attraktionen, die wir gesehen haben.

 

Reiseroute

Tag 1 - Skógar - Þórsmörk

Die Wanderung beginnt an der östlichen Seite des weltberühmten Skógafoss-Wasserfalls, wenn wir die 400 Stufen heraufsteigen, die zum Aussichtspunkt führen. An der Spitze angekommen werden wir uns kurz ausruhen und die erstaunliche Aussicht auf das donnernde Wasser genießen, wild und weiß, wenn es den flachen Klippenrand herunterfällt. Danach geht es auf der Bergstraße auf Skógaheiði weiter, die Sie an einigen kleineren Wasserfällen entlang führt: ein Wald aus rauschendem Wasser, herunterfließend auf den Boden darunter. Dieser großartige Anblick ist ein tolles Fotomotiv und eignet sich perfekt für einen Moment zum Innehalten.

Sobald wir die Spitze erreicht haben (rund 500 Meter hoch), beginnen wir mit der Durchquerung der eisigen Gletscherflüsse, was usprünglich zu Fuß erledigt wurde, aber glücklicherweise gibt es jetzt Brücken, also werden Sie nicht nass! Jetzt werden wir hoch genug sein, um von einer weißen Schneedecke umgeben zu sein, die sogar im Sommer selten schmilzt.

Wir klettern weiter, immer mit dem Ziel der berüchtigen Ausbruchsstelle von 2010 im Auge, wo die Eruption des Eyjafjallajökull zuerst begann. Wenn wir am einzigartigen Lavafeld von Goðahraun ankommen, eines der jüngsten Felder der Welt, betreten Sie einen Ort, an dem nur wenige Menschen vor Ihnen waren: eine fremde Wildnis, die nur darauf wartet, ihre Geheimnisse zu enthüllen. Wir besuchen die bekannten Krater Magni und Móði, die nach den Söhnen der nordischen Gottheit Thor benannt wurden und besuchen ihr farbenfrohes Inneres.

 

 

 

Klicken Sie hier, um mehr über den ersten Tag zu erfahren...

Anschließend machen wir uns auf zum berühmt-berüchtigten Hügel von Brattafönn, der wahrscheinliche die steilste Stelle unseres Abenteuers ist. Glücklicherweise flachte Mutter Natur diesen Ort in den vergangenen Jahren ab, aber er bleibt immer noch eine Herausforderung. Hier führt uns der Weg nach Heljarkambur und an die hübsche moosbedeckte Heide Morinsheiði, von der man auch einen beeindruckenden Ausblick auf den grünen Juwel Thorsmörk hat. Es ist eine glorreiche Grüne Oase zwischen zwei Bergen, der Weg hindurch führt durch einen dichten Birkenwald: ein toller Regenbogen an Farben, der die schlichte Landschaft der Umgebung zum Strahlen bringt.

Die Wanderung hinab wird relativ anstrengend sein, da wir einen verschwungenen Bergweg nutzen werden, um unseren Knien etwas Erholung zu bieten. Unser Zuhause für die Nacht ist eine rustikale Berghütte in Basar, Thorsmörk, wo wir tradtionell isländisch und rustikal grillen und die magischen Erfahrungen des Tages Revue passieren lassen werden. Wenn die Sterne wie Perlen am dunklen Himmel glitzern werden, ist es wirklich eine einmalige Erfahrung.

 

eyjafjallajokull vulkan island

Fimmvorduhals-Pass - Ort des Vulkanausbruchs von 2010

Tag 2 - Þórsmörk – Reykjavík

Wenn der Tag anbricht und der Morgen beginnt, öffnen Sie Ihre Augen dem wunderbaren Thorsmörk-Tal und wir genießen ein wohltuendes isländisches Frühstück. Danach besprechen wir kurz die Orte, die die Teilnehmer der Gruppe sehen wollen: vielleicht erklimmen wir noch ein paar Berge der Umgebung und bestaunen die Aussichten vom Gipfel oder wandern durch dunkle Schluchten, wenn Sie darauf mehr Lust haben, oder beides. In Absprache mit unseren Expertenguides wählen wir eine Route, die allen Wünschen gerecht wird und beginnen danach das Entdecken weiterer Schätze dieser beeindruckenden Gegend.


Beliebte Möglichkeiten sind Valahnúkur mit seinen Panorama-Aussichten und Útgönguhöfði, der 540 Meter in den Himmel ragt und weiße Wolken um seinen Gipfel vereint. Wir sind trotzdem flexibel und versuchen, alle Wünsche und Vorlieben einfließen zu lassen, mit der Sicherheit immer an erster Stelle. Nach einem Tag voller Erkundungen und Schönheit geht es zurück nach Reykjavík, müde, aber mit einem gesättigten Hunger auf Abenteuer. Wir genießen die spektakuläre Landschaft aus unserem noblen Super Jeep heraus während er über raue Straßen fährt. Der perfekte Trip vom Anfang bis zum Ende, wunderbar für erfahrene Kletterer und Anfänger gleichermaßen.

 

thorsmork tal wandern

Wandern Sie den Weg hinab nach Thorsmörk...

Fully licensed travel agency & tour operator