Menu

Südküste & DC-3 Flugzeugwrack - AA-SCDC3

Wasserfälle, schwarze Sandstrände, ein Flugzeugwrack und eine Gletscherlagune

Eine tolle Gelegenheiten einige der weniger bekannten Gegenden Islands kennenzulernen und über die Geschichte der Wikinger in diesem Land zu erfahren. Wir fahren ebenfalls entlang einiger legendärer Vulkane, inklusive Hekla, Katla und Eyjafjallajökull, wo Sie schnell verstehen werden, warum Island als das Land aus Feuer und Eis bezeichnet wird.


Dauer: 12 Std

Gruppengröße: 19

Verfügbarkeit: 1. Juni - 19. Nov

Mindestalter: 8 Jahre

Schwierigkeit: Einfach

Tour Highlights:
  • Seljalandsfoss Wasserfall
  • Gljúfrabúi Wasserfall
  • Skógafoss Wasserfall
  • Reynisfjara schwarzer Sandstrand
  • Aussicht auf Dýrhólaey Klippe
  • Sólheimajökull Gletscher und seine Gletscherlagune
  • DC-3 Flugzeugwrack in Sólheimasandur
  • Aussicht auf Hekla, Katla und Eyjafjallajökull Vulkane
  • Kleingruppen Minibustour
  • Kostenloses WiFi im Bus

Inklusive

  • Abholservice in Reykjavik
  • Freundlicher englischsprachiger Guide 
  • Reise im gemütlichen Minibus
  • Shuttle transfer zum Flugzeugwrack
  • Kostenloses Wi-Fi und isländische Musik im Minibus

Mitzubringen:

  • Warme und bequeme Kleidung
  • Feste Wanderschuhe (bei der Buchung mietbar) 
  • Warme Kleidung (Basisschicht und isolierende Schicht)
  • Wasserfeste Kleidung (Äußere Schicht)
  • Snacks und Wasserflasche
ab:
14 990 pro Erwachsenem

 Booking engine

 

 

Wir holen Sie an Ihrem gewählten Abholort ab in Reykjavík und fahren auf der Ringstraße, vorbei an moosbedeckten Lavafeldern und rustikalen Bauernhöfen.

Eine tolle Gelegenheiten einige der weniger bekannten Gegenden Islands kennenzulernen und über die Geschichte der Wikinger in diesem Land zu erfahren. Wir fahren ebenfalls entlang einiger legendärer Vulkane, inklusive Hekla, Katla und Eyjafjallajökull, wo Sie schnell verstehen werden, warum Island als das Land aus Feuer und Eis bezeichnet wird.

The ring road of Iceland

The ring road of Iceland

Der erste Halt ist der einzigartige Seljalandsfoss Wasserfall, der über 60 m in die Tiefe stürzt. Im Sommer kann man sogar hinter dem Fall hergehen – wodurch Sie eine einmalige Perspektive auf die umliegende Natur bekommen.

Seljalandsfoss waterfall

Seljalandsfoss waterfall

Wir machen dann einen kurzen Spaziergang zum Wasserfall Gljúfrabúi, ein weniger bekannter, geheimer Wasserfall, der in einer Schlucht versteckt liegt. Wenn Sie ihn erreichen wollen müssen Sie einen kleinen Bach durchqueren, denken Sie also an Ihre wasserfeste Kleidung.

Gljúfrabúi waterfall

Gljúfrabúi waterfall

Unsere nächste Destination ist dann der mächtige Wasserfall Skógafoss, der 25m breit und 60m hoch ist. Wir erklimmen die steile Treppe am Rand des Wasserfalls und genießen die umwerfende Aussicht auf den Skogafoss und die umliegenden Berge.

Skógafoss waterfall

Skógafoss waterfall

Von der Südküste fahren wir weiter zu den Sólheimasandur Dünen – eine weite Vulkanwüste die sich über den Horizont erstreckt. Sie entstand durch das Schmelzwasser des Sólheimajökull Gletschers, was bedeutet, dass es keine natürlichen Anhaltspunkte in der Region gibt.

Im November 1973 ist ein US Navy DC-3 Flugzeug in dieser abgelegenen Gegend abgestürtzt, es gab aber keine Toten. Was heute zurück bleibt, in ein extrem fotogenes Objekt für Wanderer. Das Wrack liegt mitten auf dem schwarzen Sand in Islands ansonsten grüßtenteils unberührter Natur.

Das Flugzeuwrack liegt etwa 4km von der Straße entfernt und ist daher recht abgeschieden. Der perfekte Ort, um die Gedanken schweifen zu lassen und sich der Natur vollkommen hinzugeben.

The plane wreck on Sólheimasandur

The plane wreck on Sólheimasandur

Von dort aus fahren wir mit dem Minibus zum Sólheimajökull Gletscher, wo wir uns auf eine kurze Wanderung zur Gletscherzunge begeben und die einmalige Gletscherlagune und Umgebung auf uns wirken lassen. Diese eisigen Naturwunder geben eine spektakuläre Aussicht.

Sólheimajökull glacier from an aerial view

Sólheimajökull glacier from an aerial view

Als Nächstes fahren wir zum berühmten Reynisfjara Strand, dessen dunkler Vulkansand und unglaublichen Felsformationen zu einem der beliebtesten Orte in Island wurde.

Sie werden die bekannten Reynisdrangar Klippen nahe der Küste sehen und die majestätischen hexagonalen Basaltsäulen, umgeben von faszinierenden Vogelarten. Denken Sie daran Ihre Kamera mitzurbingen, um den Kontrast zwischen Land und Meer festhalten zu können!

Von hier beginnen wir unsere malerische Rückfahrt zur Hauptstadt – wir hoffen Sie konnten die Tour genießen und freuen uns darauf Sie bei Ihrem nächsten Abenteuer begleiten zu dürfen.

Fully licensed travel agency & tour operator