So kommen Sie nach Island| Island Flüge

Menu

So kommen Sie nach Island

Fluggesellschaften, die planen, 2014 nach Island zu fliegen.

Diese Fluggesellschaften bringen Sie nach Island, der Insel aus Feuer und Eis.

Internationale Flüge

Icelandair

Icelandair

http://www.icelandair.com

Icelandair ist die nationale Fluggesellschaft Islands, die ihren Sitz in den Gebäuden am Flughafen Reykjavik in Reykjavik hat. Sie ist ein Teil der Icelandair Group und fliegt momentan vom Hub am internationalen Flughafen Keflavik 31 Städte in 13 Ländern auf beiden Seiten des Atlantiks an. Im Jahr 2010 beförderte Icelandair 1.482.000 Passagiere, mit einem erwarteten Zuwachs von 17 Prozent für 2011 und der Erwartung, sehr nahe an die 1,8 Millionen Grenze zu kommen. Bis zu 183 Flüge pro Woche wurden im Sommer 2011 durchgeführt.

WOW air

WOW air

http://wowair.com

WOW Air ist ein neuer Akteur in der Reiseindustrie, der zufriedene Kunden zu ihren Traumzielen bringt und dabei gute Preise, einen ausgezeichneten Service und Sicherheit gewährleistet. Vorerst planen Sie innerhalb Europa zu fliegen und das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen.  Ihre Absicht ist es, die beste ökonomische Entscheidung für Reisende zu sein und mit anderen Anbietern mit unschlagbaren Angeboten zu konkurrieren! Es wird viel Wert auf Flexibilität und Kundenwünsche gelegt, sodass sich Kunden immer wieder für WOW Air entscheiden.

Delta Air Lines

Delta Air Lines

http://www.delta.com

Delta Air Lines ist eine große Fluggesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Sie fliegt ein großes Streckennetz sowohl national als auch international an und bedient alle Kontinente außer der Antarktis. Delta und ihre Tochterunternehmen wickeln mehr als 4.000 Flüge täglich ab. Sie ist nach Gründungsdatum die sechstälteste Airline und die älteste Fluggesellschaft, die nach wie vor in den USA fliegt. Am 29. Oktober 2008 erworb Delta Airlines Northwest Airlines, um weltweit die Fluggesellschaft mit den meisten Passagieren zu werden. Heute ist sie die zweitgrößte Fluggesellschaft nach United Airlines (Passagierzahlen), hat aber nach wie vor die größte Flotte.

British Airways

British Airways

http://www.britishairways.com/

British Airways offers direct flights from London Heathrow (LHR) to Keflavik International Airport (KEF), in Iceland. British Airways is one of the largest airline in the United Kingdom. British Airways is based at London Heathrow Airport.

Thomson Airways

Thomson Airways

http://www.thomson.co.uk

Thomson Airways is a charter airline that offers both scheduled and charter flights from the United Kingdom and the Republic of Ireland. Thomson Airways flies to Iceland out of Gatwick, Luton, Stansted, Belfast International, Bristol, East Midlands, Edinburgh, and Manchester. The head office of Thomson Airways is at Luton Airport in England.

Wizz Air

Wizz Air

https://wizzair.com

Wizz Air is a low-cost Hungarian airline. The head office of Wizz Air is in Budapest, but the airline flies out of many cities across Europe. Wizz Air flies out of Vilnius, Gdansk, Warsaw Chopin, Katowice, and Budapest, directly to Reykjavik, Iceland. Wizz Air was named 2016 Value Airline of the Year by Air Transport World.

EasyJet

EasyJet

http://www.easyjet.com

EasyJet Airline is a British airline headquartered at London Luton Airport. It carries more passengers than any other United Kingdom-based airline, operating domestic and international scheduled services on over 500 routes between 118 European, North African, and West Asian airports. As of 30 September 2009, it employed 8,000 people, based throughout Europe but mainly in the UK. EasyJet has seen rapid expansion since its establishment in 1995, having grow btm20n through a combination of acquisitions and base openings fuelled by consumer demand for low-cost air travel. The airline, along with subsidiary airline EasyJet Switzerland, now operates over 200 aircraft, mostly Airbus A319. It has 19 bases across Europe, the most important one being Gatwick. In 2010, EasyJet carried 42.4 million passengers and is the second-largest low-cost carrier in Europe, behind Ryanair.

Air Berlin

Air Berlin

http://www.airberlin.com

Air Berlin ist nach Lufthansa Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft und nach Anzahl der beförderten Passagieren die sechstgrößte Europas. Die Fluggesellschaft bedient ein großes Streckennetz, unter anderem auch Urlaubsziele im Mittelmeer, die Kanarischen Inseln und Nordafrika, sowie interkontinentale Ziele in Südostasien, in der Karibik und Amerika. Air Berlin konzentriert sich auf die Bedienung großer deutscher und europäischer Städte, um Geschäftsreisende anzulocken. Sie fliegt insgesamt 23 deutsche Städte an. Das ist mehr als jede andere Fluggesellschaft.

Germanwings

Germanwings

http://www.germanwings.com

Germanwings ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Köln und gehört der Lufthansa. Der Flughafen Köln-Bonn, der Stuttgarter Flughafen und zu einem geringeren Ausmaß ist auch der Flughafen in Berlin-Schönefeld ein Hub im Streckennetz von ca. 85 Zielen. Weitere Germanwings Lager sind der Flughafen in Hannover-Langenhagen und der Dortmunder Flughafen.

Vueling

Vueling

http://www.vueling.com

Vueling Airlines, S.A. is a Spanish airline headquartered at El Prat de Llobregat, Barcelona near its primary hub at Barcelona–El Prat Airport. Its name comes from the Spanish word Vuelo, which means flight. There are twelve additional bases at A Coruña, Alicante, Amsterdam, Bilbao, Florence, Madrid, Málaga, Palma de Mallorca, Paris-Orly, Rome-Fiumicino, Seville and Valencia. A thirteenth summer seasonal base is located at Ibiza. Vueling serves over 100 destinations in Africa, Asia and Europe and is currently the second largest airline in Spain. The airline carried nearly 14.8m passengers in 2012 an increase of 20.1% on the previous year, with a load factor of 77.7% for the year.

Deutsche Lufthansa

Deutsche Lufthansa

http://www.lufthansa.com

Die Deutsche Lufthansa ist die Fluggesellschaft Deutschlands und weist die größte Anzahl der beförderten Passagiere in ganz Europa auf. Im Bezug auf die Anzahl der beförderten Touristen, ist sie die viertgrößte Fluggesellschaft. Sie bedient 18 inländische und 203 internationale Ziele in 78 Ländern in Afrika, Amerika, Asien und Europa. Zusammen mit ihren Partnern fliegt Lufthansa etwa 410 Ziele an. Mit mehr als 710 Flugzeugen besitzt sie zusammen mit ihrem Tochterunternehmen die zweigrößte Passagierflotte weltweit.

SAS

SAS

http://www.flysas.com

Scandinavian Airlines oder SAS, früher Scandinavian Airlines System, ist die nationale Fluggesellschaft von Dänemark, Norwegen und Schweden und die größte Airline in Skandinavien. Ein Teil der SAS Group und der Hauptsitz der Scandinavian Airlines befinden sich in den Bürogebäuden am Flughafen Stockholm Arlanda (ARN) in Sigtuna, Schweden. Die Fluggesellschaft bedient 182 Flugzeuge zu 90 Zielen. Der Haupthub ist Kastrup oder der Flughafen Kopenhagen. Desweiteren gibt es kleinere Hubs am Flughafen Oslo Gardermoen und am Flughafen Stockholm-Arlanda. In 2011 beförderte SAS 22.9 Millionen Passagiere und erreichte Einkünfte von SEK 38 Milliarden. Dies macht sie zur achtgrößten Fluggesellschaft Europas. Die SAS Flotte besteht aus dem Airbus A319, A320, A321, A330 und A340, der Boeing 737 Klassik und der nächsten Generation, dem Bombardier CRJ900 und McDonnell Douglas MD-82.

Transaero

Transaero Airlines

http://www.transaero.com

Transaero Airlines (Russisch: Трансаэро) ist eine Fluggesellschaft mit ihrem Hauptsitz am Internationalen Flughafen Domodedovo im Domodedovsky District, Moskau in Russland. Sie führt Linienflüge und Charterflüge zu mehr als 99 inländischen und internationalen Zielen durch. Ihre Hauptlager sind am Internationalen Flughafen Domodedovo in Moskau und am Internationalen Flughafen Pulkovo in Sankt Petersburg.

Norwegian Air Shuttle

Norwegian Air Shuttle

http://www.norwegian.com

Norwegian Air Shuttle ASA, ist aus Norwegen. Es handelt sich um eine Low-Cost Airline, die zweitgrößte in Skandinavien. Sie bietet häufige Flüge innerhalb Skandinaviens und zu Businesszielen wie London nach einem festen Flugplan. Weniger Flüge gibt zu internationalen Zielen. Im Jahr 2010 wurden 13 Millionen Gäste befördert mit einem Umsatz von mehr als NOK 8,6 Milliarden. Seit Oktober 2011 hat Norwegian 62 Flugzeuge, alle Boeing 737 und ist bekannt für seine unverwechselbare weiße Tracht mit einer roten Nase und individuellen Porträts bemerkenswerter Skandinavier am Heck.

Finnair

Finnair

http://www.finnair.com

Finnair Plc ist die Nationalfluggesellschaft und die größte Airline Finnlands mit ihrem Hauptsitz in Vantaa und ihrem Haupthub am Flughafen Helsinki-Vantaa. Finnair und ihre Tochtergesellschaften dominieren sowohl den domestischen als auch den internationalen Flugmarkt in Finnland. Den größten Anteil besitzt die finnische Regierung mit 55,8%. Finnair ist die fünftälteste Fluggesellschaft der Welt mit ununterbrochender Existenz. Ohne fatale Unfälle seit 1963 wird sie auch als eine der sichersten Fluggesellschaften der Welt gelistet. Sie ist Mitglied der One world airline alliance; 2006 beförderte die Fluggesellschaft  8.8 Millionen Passagiere in einem Netzwerk aus 15 innerländlichen und 55 internationalen Zielen,  sowie ca. 60 Charter-Flug-Zielen. Seit März 2007, beschäftigt die Fluggesellschaft 9.447 Mitarbeiter.

Jet2

Jet2

http://www.jet2.com

Jet2.com Limited ist eine britische low-cost Airline mit Sitz am Leeds Bradford Flughafen in England. Sie bietet Flüge von acht Flughäfen in den UK zu 54 Zielen an. Ebenso bietet sie Charter und Air Cargo Service an. Kleine Standorte hat sie in Manchester, Belfast, Blackpool, Edinburgh, Newcastle, East Midlands und Glasgow. Die Airline beschäftigt ungefähr 1500 Mitarbeiter.

KLM

KLM

http://www.klm.com

KLM hat die Initiative für Corporate Social Responsibility (CSR) im Luftfahrtsektor übernommen. CSR ist mehr als nur ein Label für KLM. KLM und Air France wollen zusammen die Standards für eine integrierte Herangehensweise im Airline Sector  setzen. Die CSR Politik richtet sich an Kunden, Mitarbeiter und die Gesellschaft. Durch die Unterzeichnung des United Nation’s Global Compact arbeitet KLM auf die UN Millennium Development Goals hin.

Primera Air

Primera Air

http://primeraair.com

Primera Air ist eine dänische Fluggesellschaft die 2003 als JetX gegründet wurde. Primera Air Scandinavia hat ihren Hauptsitz in Koppenhagen, Dänemark. Ursprünglich war sie in Island niedergelassen. Seit 2008 gehört sie der Primera Travel Group. Primera Air Scandinavia ist ein Mitglied der Primera Travel Group. Die Fluggesellschaft ist in den letzten Jahren immer weiter gewachsen und bietet Flüge von Skandinavien zu über 70 Zielen im Mittelmeerraum, Asien, der Karibik und im Atlantik an. 2009 entstand die Tochtergesellschaft Primera Air Scnadinavia.  

Transavia

Transavia

http://www.transavia.com

Transavia.com (früher Transavia Airlines CV, styled as transavia.com und bekannt als Transavia) ist eine in den Niederlanden ansässige Low-Cost-Airline, die als unabhängiger Teil der Air France-KLM Gruppe Flüge anbietet. Ihren Hauptsitz hat Sie am Flughafen Amsterdam Schiphol. Rotterdam The Hague Airport (RTM), und Eindhoven Airport (EIN) sind weitere Hubs. In Frankreich, am Flughafen Paris-Orly,  ist der Hauptsitz ihrer französichen Partner.

Atlantic Airways

Atlantic Airways

http://www.atlantic.fo

Atlantic Airways ist eine internationale Firma, deren Kultur dafür bekannt ist, sich auf Sicherheit, Pünktlichkeit, und den Kunden zu konzentrieren. Die in Sorvagur ansässige Firma, die die Fluggesellschaft der Färöer Inseln ist, beschäftigt 166 Mitarbeiter. Die Flotte besteht aus vier Flugzeugen und zwei Helikoptern. Sie bietet regelmäßige Flüge zwischen den Färöer Inseln und einigen Städten in Dänemark sowie den Nachbarländern England, Schottland, Island und Norwegen.

Austrian Airlines

Austrian Airlines

http://www.austrian.com

Austrian Airlines ist die Fluggesellschaft von Österreich, mit dem Hauptsitz im Office Park 2 am internationalen Flughafen Wien. Zusammen mit den regionalen Töchtern Tyrolean Airways (Austrian Arrows) und Lauda Air bieten sie Flüge zu mehr als 130 Zielen an. Das Haupthub ist am internationalen Flughafen in Wien. Sie ist ein Mitglied der Star Alliance.

Niki Luftfahrt

Niki Luftfahrt

http://www.flyniki.com

NIKI Luftfahrt, auch bekannt als flyNiki, ist eine Tochtergesellschaft von Air Berlin, Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft. Sie fliegt hautpsächlich Geschäfts- und Freizeitziele an und hat ihren Hauptsitz im Office Park am Internationalen Flughafen in Wien. Charter-Flüge werden zu Freizeitzielen in Europa und dem Mittleren Osten von Wien, Salzburg und Linz angeboten. Obwohl sie oft als "low-cost" bezeichnet wird, bieten Sie vollen Service wie z.B. freie Getränke, Zeitungen, Gepäck...

Inlandsflüge, Grönland und Färöer

Air Greenland

Air Greenland

http://www.airgreenland.com

Air Greenland A/S ist die Fluggellschaft von Grönland, die im gemeinsamen Besitz der Regierung Grönlands, der Regierung Dänemarks und der SAS Gruppe ist. Sie betreibt 38 Flugzeuge, eingeschlossen eine Maschie für Transatlantik- und Charterflüge, 10 Maschinen für Inlandsflüge und 26 Helikopter, um die Passagiere von kleineren Gemeinden zu den innerländlichen Flughäfen zu bringen.

Air Iceland

Air Iceland

http://www.airiceland.is

Inlandsflüge, Island - Grönland und Island - Färöer

Air Iceland, die zur Icelandair Gruppe gehört, ist eine dynamische Firma, die seit dem Beginn der isländischen Luftfahrt existiert. Air Island ist eine flexible und starke Fluggesellschaft, die Inlandsflüge in Island sowie Flüge in die westnordischen Länder unternimmt.

Ziele in Island sind Keflavik (KEF), Reykjavik (RKV), Akureyri (AEY), Vopnafjordur (VPN), Thorshofn (THO), Isafjordur (IFJ), Grimsey (GRY) und Egilsstadir (EGS)

Ziele in Grönland sind Ilulissat (JAV), Nuuk (GOH), Narsarsuaq (UAK), Kulusuk (KUS) und Constable Point (CNP)

Und Air Island fliegt auf die Färöer Inseln (FAE).

Norlandair

Norlandair

http://www.norlandair.is

Inlandsflüge und Island - Grönland

Norlandair wurde am 1. Juni 2008 gegründet, als sie sich die Twin Otter Flugdurchführung von Air Iceland aneignete. Aber die Firma hat ihre Wurzeln in einer Firma mit gleichem Namen, die 1974 gegründet wurde. Diese Firma entstand aus North Air, einer Fluggesellschaft aus Akureyri. 1975 kaufte Icelandair einen Teil der Firma. Mit diesem Erlös wurde ein Twin Otter Flugzeug erworben, welches auf Linien- und Charterflügen eingesetzt wurde. Dieser Moment bedeutete die Gründung von Norlandair in ihrer heutigen Form, mit Angeboten in Island und Grönland.

Ziele: Ausgangspunkt Akureyri (AEY), Flüge nach Grimsey (GRY), Reykjavik (RKV), Thorshofn (THO), Vopnafjordur (VPN) und Grönland (Constable Point CNP)

Eagle Air

Eagle Air

http://www.eagleair.is

Inlandsflüge

Eagle Air ist eine isländische Fluggesellschaft mit 38 Jahren Flugerfahrung in den Gebieten Fracht, Tourismus und Notrettung. Es handelt sich um einen Familienbetrieb, der sich seinen Klienten mit dem höchsten Level an Sicherheit und Service verschrieben hat.

Ziele ab Reykjavik (RKV): Bildudalur (BIU), Gjögur (GJR), Husavik (HZK), Höfn (HFN) und Vestmannaeyjar (VEY)

Wieso wir
  • Wir ♥ glückliche Kunden
    Über 1.000 5-Sterne Bewertungen auf TripAdvisor!
  • Große Auswahl
    Wir sind Islands größter Aktivtour Veranstalter
  • Sofortige Bestätigung
    Reservieren Sie Ihren Platz sofort & Genießen Sie flexible Stornierungsrichtlinien
  • Tourplanungs Hilfe
    Unser Kundenservice ist bereit zu helfen
  • Kleingruppen Erfahrung
    Wir fokussieren uns auf kleine Gruppen und ein persönliches Erlebnis
  • Vertraute Reisepartner
    Wir arbeiten ausschließlich mit Firmen die wir kennen & vertrauen.