Menu

Ein weiterer Vulkanausbruch kommt zum Ende

Februar 19, 2014

Der Vulkanausbruch in Holuhraun liegt in der Vergangenheit, aber die Zukunft dieser Region ist immernoch heiß!


Vulkanausbruch in Holuhraun

Vulkanausbruch in Holuhraun

Der Ausbruch begann am 31. August 2014 in der Region Holuhraun, und ist Teil des zentralen Vulkansystem Bárðarbung, eines der größten der Welt. Holuhraun ist sechs Monate lang ausgebrochen.

Das neue Lavafeld um Bárðarbunga wurde Nornahraun genannt, was so viel wie Hexenlava bedeutet. Es ist das größte Lavafeld in Island seit dem Ausbruch in Laki in 1783-1784.

Die Nachfolgen

Das System wird weiterhin strengstens überwacht, sagt das Scientific Advisory Board of the Civil Protection zu Vísir. Die Gasverschmutzung in der Region ist immernoch vorhanden, und die abgesperrte Region nördlich vom Vatnajökull Gletscher ist immernoch außer Rand und Band. Bárðarbunga ist von Code orange auf Code gelb auf der Gefahren Farbenkarte für Vulkanausbrüche in Island, das bedeutet das die momentane vulkanische Aktivität signifikant gesunken ist aber weiterhin streng überwacht wird für eventuelle neue Ausbrüche. 

Gefährliche Vulkangase

Gefährliche Vulkangase

Geophysiker, Páll Einarsson, sagt zum the Reykjavík Grapevine, dass er weitere Ausbrüche, die woanders in dieser Region beginnen, nicht ausschließen würde, da es nicht einsehbar ist, wie sich die Dinge unter Bárðarbunga entwickeln.

Stratovulkan Bárðarbunga

Brodelnder Stratovulkan Bárðarbunga

«A large part of the volcanic system is under a glacier so it is very likely that there will be an eruption under the glacier with associated ash fall and floods,» sagt Kristín Jónsdóttir from the Icelandic Met Office zu RÚV.

Besuchen Sie den neuen Teil der Erde

Extreme Iceland wird von Mitte Juli Super Jeep Touren zum neuen Lavafeld anbieten, bei unserer brandneuen Tour Extreme Planet - The Genesis at Holuhraun.

Die Tour nimmt Sie mit zu diesem immensen und immernoch warmen Lavafeld und wir machen eine Wanderung auf dem enormen, neuen, warmen Lavafeld. Wir hoffen um den größten Krater, Baugur (oder der Ring), wandern zu können, die Landschaft zu erkunden und nach Lavatunneln zu suchen. Wir werden außerdem das Hochland, Landmannalaugar sehen und zum Goldenen Kreis fahren, um Geysire, Gullfoss (Goldener Wasserfall) und den Nationalpark Thingvellir zu besuchen.

Wenn Sie daran interessiert sind andere Vulkane in Island zu sehen, sehen Sie bitte unsere Vulkan und Ausbruchs Touren.

Sehen Sie wie der Ausbruch im Februar 2015 aussah: 

 

Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter: info@extremeiceland.is.

Geschrieben von: Elise Øygaren


 

 

Categories