Menu

Island tanzt: 24/25 Mai: Great Music Mess

Leute sagen, dass New York die Stadt ist, die niemals schläft. Deutschland ist das Land, wo am meisten Bier getrunken wird und Italien macht das beste Eis. Aber was ist mit Island?

Geschrieben von: Christina


Island im Tanzfieber

Island tanzt: 24./ 25. Mai - Große Musikmesse

Islands Süßigkeiten sind anders als die typischen Süßigkeiten, die wir im Rest von Europa kennen und Sie können die verrücktesten Kombinationen in Läden finden, die überraschend gut schmecken. 

Reykjavik ist bekannt für sein Nachtleben, die Isländer sind ziemlich gut im Bier brauen und trinken und noch wichtiger Skyr.is (eine Art Jogurth) schmeckt sogar noch besser als jede Sorte Eis.

Was macht Island so besonders im Vergleich zu anderen Ländern der Welt? Ja genau: Island tanzt!
Und wenn Sie genau hinsehen, können Sie sie alle tanzen sehen, egal wo Sie gerade sind. 
Beobachten Sie nur aufmerksam, wie Islandpferde laufen: 
Ihr besonderer vierter Gang “Tölt” ist eine Art der Fortbewegung. Sie tanzen förmlich durch die Landschaft! Sie tragen ihre Reiter sicher über die rauen Lavasteinformationen, während das Gras neben Ihnen im Wind tanzt. 
Ihr Besuch in Island ist bergleichbar mit einer Non-stop Tanzshow.
Die Nachtshow beinhaltet sogar natürliche Highlights, das wilde und unbesorgte Tanzen der Nordlichter und vielleicht sogar Ihr eigenen Tanzen, in einem Pub mit Livemusik, wenn Sie wollen. 

Am 24./25. Mai gibt es eine großartige Musikveranstaltung in Reykjavik mit viel isländischer Musik, aber auch einigen ausländischen Bands. 
Kommen Sie vorbei, sehen Sie die Isländer tanzen mit dem Ozean als ihren Rythmus und den Wind als Beat, werden Sie ein Teil davon.