Menu

Wetter Wunderland Island

November 3, 2016

Das Wetter in Island war die letzten Wochen sehr interessant. Als ich am Dienstag aufwachte, war ich überrascht meinen Garten schneebedeckt zu sehen! Nach nur ein paar Stunden Schlaf, war Reykjavík vollkommen eingehüllt in weiß. Der erste Schnee des Jahres war hier.


Islands Winterlandschaft

Zauberhafte Winterwelten!

Die Schlangen zu den Autowerkstätten waren etwa 30 Meter lang und die Kinder in meiner Nachbarschaft haben sich riesig über den weißen Spielplatz überall um sie herum gefreut. Oh wie sehr ich die Arbeit ausfallen lassen wollte, um Schneeengel zu machen. Ein Haus aus Schnee, in dem ich heiße Schokolade trinken könnte wäre auch toll gewesen. Aber das Leben eines Erwachsenen macht auch Spaß, sodass ich lass das übersprungen habe.  

Am nächsten Morgen wachte ich auf und die warmen, wunderschönen Farben des Herbst waren wieder da. Wie typisch für Island! Und nach wieder ein paar Stunden schlaf, sag Reykjavík wieder völlig anders als am Tag davor aus. Wie eine andere Stadt wirklich. Und es war sehr warm draußen. Leute liefen herum im T-Shirt und meine Mutter laß eine Zeitschrift auf einer Bank in der Sonne. Die Temperaturen erreichten bis zu 14°C später in der Woche und ich habe Leute darüber sprechen hören, dass es wohl der Sommer war, den wir dieses Jahr vermisst hatten. 

Heute wachte ich auf und ging raus, um den Sonnenaufgang zu beobachten. Natürlich hatte sich das Wetter geändert! Der Wind peitschte mir ins Gesicht und ich fühlte mich schlecht bloß im Schlafanzug rauszugehen. Aber der Sonnenaufgang war einfach atemberaubend! Das ist die Schönheit meines Landes. Jeder Tag ist anders und Sie wissen nie, was Sie erwartet. Morgen könnte es schneien und die Nordlichter tanzen am Himmel oder aber es regnet. 

Das Gute daran ist, das Island defintiv bei jedem Wetter etwas zu bieten hat. Und wenn Ihnen das Wetter nicht gefällt warten Sie einfach ein paar Minuten und es wird sich verändert haben! Ich mag die Weisheit, die meine gute Freundin Dee Dee mit mir geteilt hat: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung". Holen Sie sich ein paar Winterschuhe und genießen Sie die Reise in Island, as Einheimischer oder Besucher.

Contributed by Perla Magnúsdóttir


 

 

Categories