Menu

Flucht vorm Wetter

Konnten Sie aufgrund des Wetters an einer Tour nicht teilnehmen? Ziemlich langweilig oder? Naja, damit müssen wir eben leben. Das Wetter spielt eine große Rolle in unserem Leben und wir müssen unsere Pläne oft kurzfristig ändern, weil es einen Sturm gibt oder die Straßen wegen des Schnees gesperrt sind. Hier sind die besten Tricks, wie Sie dem isländischen Wetter trotzen können.


Es ist Zeit es dem Wetter zu zeigen!

Ich werde oft gefragt, wie ich den isländischen Winter mit dem vertikalen Regen und petschendem Wind überlebe. Die Wahrheit ist, ich schlage zurück. So überlebe ich die Winter. Es gibt nichts besseres als der Natur zu trotzden. Nichts ist so gut, wie nach Hause zu kommen nach einem schwierigen Kampf mit den Elementen. Ha, ich hab gewonnen, du kannst mich nicht aufhalten! 

Hier ist ein Trick, den ich Ihnen empfehlen kann, wenn Sie gegen das isländische Wetter kämpfen: Gehen Sie joggen! Ja, ich weiß, das klingt vielleicht verrückt. Für mich ist es aber der einzige Weg, um beim isländischen Wetter bei Sinnen zu bleiben. 

Winter Joggen in Island

Joggen ist in den letzten Jahren in Island immer beliebter geworden und der Reykjavik Marathon (das mit Abstand größte Sportevent in Island, mit über 16000 Teilnehmern in 2014). Obwohl der Marathon das Ende der Sommer Jogger Saison markiert wird die Anzahl der Leute, die das ganze Jahr über laufen immer größer. 

Entlang des Ufers in Reykjavik finden Sie hervorragende Laufwege und die meisten Schwimmbäder in Reykjavik haben auch markierte Wege und natürlich können Sie jederzeit in der Natur laufen gehen. Wofür Sie sich auch entscheiden, es gibt einiges, das Sie dabei beachten sollten: 

1) Dem Wetter angemessen kleiden

– Wollshirts und lange Unterhosen unter wind- und wasserfesten Laufkleidung. 

2) Denken Sie an Mütze und Handschuhe

– nehmen Sie eine gute Mütze, die Ihre Ohren bedeckt. Der Wind kann von allen Seiten, selbst bei einem kurzen Lauf kommen. 

3) Gehen Sie sicher, dass Sie gesehen werden

– wenn es nocht nicht dunkel ist, wenn Sie los laufen, ist es das vielleicht, wenn Sie wieder zurück kommen. Die Tage sind kurz! 

4) Denken Sie an Ihre Füße

– es kann sehr glatt sein, obwohl Sie es nicht sehen. Gehen Sie sicher, dass Sie die richtigen Schuhe haben. 

5) Sein Sie sicher

– solange Sie auf einem Weg sind, weg vom Verkehr, sollte das klappen. Aber sobald Sie sich der Straße nähern, sein Sie vorsichtig. Isländischer Fahrer sind nicht grade für ihre Höflichkeit bekannt. Wenn Sie jemals selbst fahren, hoffe ich, dass Sie vorher die nützlichen Informationen übers fahren gelesen haben (und überfahren Sie mich bitte nicht). 

Mit immer mehr Läufern im ganzen Jahr, werden mehr öffentliche Läufe organisiert. Zum Beispiel der Power aid winter running series, der jeden zweiten Donnerstag im Winter stattfindet - werden ich Sie dort sehen? 

Geschrieben von: Heiðrún Ólafsdóttir