Menu

Aldrei fór ég suður (Ich war noch nie im Süden)

Ein wundervolles kleines Musikfestival, das jedes Jahr über Ostern in Ísafjörður stattfindet, ein kleines Dorf in Vestfirðir (Westfjorde).


Aldrei fór ég suðu

Aldrei fór ég suður ist ein wundervolles kleines Musikfestival, das jedes Jahr über Ostern in Ísafjörður stattfindet, ein kleines Dorf in Vestfirðir (Westfjorde).

Die Westfjorde sind ein Arm Islands im Nordwesten. Das Festival ist in einer neuen Umgebung dieses Jahr, in der Innenstadt von Ísafjörður, direkt am Hafen.

Dieses Jahr findet es zum 13. Mal statt und der bekannteste Musiker wird der isländisch/italienische Emiliana Torrini sein.

Das Dorf hat eine BEvölkerung von etwa 3000 Menschen, dennoch ist es die größte Siedlung in den Westfjorden. Um dort hinzukommen fahren Sie etwa 5-6 Stunden oder Sie fliegen. 

Der Eintritt zum Festival ist umsonst, aber wenn Sie gehen wollen, sollte Sie früh im Voraus nach Unterkünften suchen, da sich die Einwohnerzahl zum Festival gerne mal verdoppelt. 

Kartenansicht von Ísafjörður

Die Bands

Sie haben bisher nur 10 Bands angekündigt aber es wird noch mehr geben. 

  • Emiliana Torrini
  • Agent Fresco
  • Risaeðlan
  • GKR
  • Glowie
  • Mamma Hestur
  • Strigaskór nr. 42
  • Sykur
  • Tonik Ensemble
  • Úlfur Úlfur