Menu

Was sind die besten Restaurants in Reykjavik?

Essen und trinken in Reykjavik

Sie sind in der nördlichsten Hauptstadt der Welt, Sie haben hunger und Ihr einziges Problem ist: Wo kann ich essen? Hier ist eine Liste der 10 besten Restaurants in Reykjavík. Sie finden hier unterschiedliche Arten von Restaurants und können dann eins ganz nach Ihrem Geschmack auswählen, wenn Sie möchten.


Innenstadt Reykjavik

1 - Der Fischmarkt (Fiskmarkaðurinn)

Der Fischmarkt nutzt Islands frischste Zutaten, um originellen Fisch auf eine moderne Weise zu zubereiten. Sie kaufen direkt bei den Bauern des Landes und Fischern, um die Nachhaltigkeit und Qualität der Gerichte zu garantieren. Sie können viele verschiedene Arten Fisch probieren und das Probiermenü, dass Chefköchin Hrefna Rósa Sætran und ihr Team kreiert haben, wird stets empfohlen. Anstelle von Vor- und Hauptspeisen besteht das Probiermenü aus einer Kombination verschiedener Gerichte, die zum Teilen sind und nacheinander während des gesamten Essens zum Tisch gebracht werden.

Fiskmarkaðurinn Reykjavik

2 - Der Grillmarkt (Grillmarkaðurinn)

Im Herzen der kulinarischen Erfahrung, die der Grillmarkt ist, ist Islands einzigartige Natur. Eine enge Korperation mit leidenschaftlichen Bauern in der Region garantieren die besten lokalen Produkte und kreieren ein Menü, das eine magische Mischung aus traditioneller und moderner Küche ist. Einige der lokalen Produkte im Menü sind Lamm, Rind, Forelle, Wachtel, Skyr und Honig.
Conor McGregor, Kim Kardashian und Kanye West haben bereits in diesem Restaurant gegessen!

Grillmarkaðurinn

3 - Die Sake Bar (Sake barinn)

Der Ort für Sushi & Sake in der Innenstadt von Reykjavík! Die Mission ist einfach: Serviere köstliches, bezahlbares Essen, sodass Gäste jede Woche wieder kommen wollen. Die Gerichte reichen von authentischer japanischer Küche bis zum New York-Style Sushi, dass die Welt im Sturm erobert hat. Das Restaurant besitzt ebenfalls die größte Kollektion an Sake im ganzen Land. Neben den traditionellen Speisen machen sie auch eigene Fruchtsake in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen vor, die etwas wirklich Einmaliges zu den verschiedenen Cocktails bringen, die meisten davon werden mit einem Schuss Sake angerichtet. Mit einer großen Auswahl an Vorspeisen, Sushi und Dessert - zusammen mit einer großen Auswahl für Vegetarier, Veganer, Schwangere und Gluten Intolerante - findet wirklich jeder etwas auf dem Menü, das er lieben wird.

Sake barinn

4 - Þrir Frakkar

Das Restaurant wurde am 1. März 1989 eröffnet und wird seither vom Koch Úlfar Eysteinsson und seiner Familie geführt. Das Restaurant liegt direkt in der Innenstadt und ist einfach von den meisten Läden und Boutiken in der Stadt zu Fuß zu erreichen. Der Koch legt sehr viel Wert auf verschiedene Fischgerichte und das Restaurant ist bekannt für den köstlichen Fisch, den es serviert. Andere Spezialitäten auf dem Menü sind Walfleisch und Seevögel Entrees.

Þrir Frakkar

5 - Das süße Schwein (Sæta Svinið) - Gastropub

Willkommen im Sæta Svínið (übersetzt: Süßen Schwein)! Dies ist ein neues Restaurant in Reykjavík und ist sowohl ein Restaurant als auch eine Bar, dadurch ist es der perfekt Ort zum Essen und Trinken zu erschwinglichen Preisen. Hier geht es vor allem um lokales Essen und lokale Biersorten. Serviert werden geschmackvolle und interessante Gerichte aus frischen und lokalen isländischen Zutaten. Sie bieten ebenfalls eine Auswahl an einmaligen isländischen Bieren - 20 Flaschenbiere, 10 vom Fass und handgemachte Cocktails als Beilage zu den Gerichten. Kommen Sie zum Mittagessen, Abendessen oder zum Trinken in einer gemütlichen und entspannten Atmosphäre.

Sæta Svinið

6 - Der Seafood Grill (Sjávargrillið)

Das Hauptziel vom Seafood Grill ist es den Gästen eine außergewöhnliche Erfahrung mit traditioneller isländischer Küche zu bieten. Ob Sie Delikatessen aus Meeresfrüchten oder qualitativ hochwertiges Fleisch und Gemüse Gerichte wollen, der Seafood Grill bietet für jeden etwas. Sjavargrillid wurde im Sommer 2011 eröffnet von dem jungen Koch Gústav Axel Gunnlaugsson und Meisterkoch und Besitzer Lárus Gunnar Jónasson. Während sie durch das Land gereist sind, um den wahren Geschmack Islands zu finden, haben sie Inspiration für ihr Menü entdeckt und haben verschiedene Dekorationen für ihr Restaurant auf dem Weg gesammelt. Im Sjavargrillið können Sie klassische Gerichte in einer stylischen und dennoch ungezwungenen Atmosphäre genießen. Das Menü ist relativ schlicht und direkt. Das Mittagsmenü ist ansprechend und preiswert, bestehend aus Vorspeisen, Hauptspeisen, kleinen Portionen und Desserts. Die Preise steigen, je später es wird, aber das Abendmenü ist immer noch bezahlbar und sehr gut.

Sjávargrillið

7 - Eldsmiðjan - Pizzeria

Fragen Sie jeden Isländer, den Sie treffen, wo es die beste Pizza in Reykjavík gibt und alle werden das gleiche antworten: Eldsmidjan. Das Restaurant war eine von Islands ersten Pizzerien und heute, 25 Jahre später, ist es immer noch genauso beliebt. Es ist eine erstklassige Pizzeria mit drei Filialen in zentral Reykjavík. Das Menü ist außergewöhnlich und die Möglichkeiten scheinen endlos, Sie können zwischen 46 verschiedenen Belegen wählen. Die Pizzen werden alle über dem offenen Feuer aus aromatischem Birkenholz gebacken, eins der Dinge, die diese Pizza so besonders macht. Die Einwohner sind sehr loyal zu Eldsmidjan, was bedeutet, dass das Restaurant eine ganze Generation von Stammkunden hat und sich dennoch immer über neue Gäste freut.

8 - Mandi Restaurant

Mandi ist ein Fast Food Restaurant: Sie haben sich auf Speisen aus dem Nahen Osten spezialisiert wie zum Beispiel Kebab, Shawarma, Shish, Falafel und Hummus, Naanwich und natürlich Gerichte wie Salat, Hamburger, Pommes und mehr. Sie liegen direkt im Herzen der Innenstadt am Ingólfstorg Platz, der Ort, an dem die ersten Häuser der Stadt standen. Wenn Sie vor Ort übernachten, ist Mandi eine günstige und praktische Möglichkeit etwas zu essen, bevor Sie die Stadt erkunden.

9 - Crossroads (Vegamót)

Vegamót ist eines von Reykjavíks besten Geheimnissen direkt neben Laugavegur gelegen, der Haupteinkaufsstraße. Im Vegamót werden qualitative Gerichte zu guten Preisen serviert. Es ist ein elegantes aber gemütliches Restaurant über zwei Etagen, direkt im Herzen der Stadt auf Vegamótastígur. Es ist einfach einer dieser Orte, die diese wundervolle Atmosphäre mit sich bringen, Restaurant, Café und Bar. Der Stil ist stark durch die Mittelmeerregion beeinflusst und verleiht dem Restaurant einen eleganten und gemütlichen Touch. Die Tische können draußen auf eine kleine Terrasse platziert werden, die windgeschützt ist und wo Sie an sonnigen Tagen Ihr essen an der frischen Luft genießen können. Vegamót ist bekannt für seinen frischen Fisch des Tages und ein großes vielfältiges Menü zu guten Preisen.

10 - Svarta Kaffið (The Black Coffee)

Ein gemütliches kleines Café/Bar im Herzen von Reykjavík. Das familienbetriebene Geschäft legt großen Wert auf eine entspannte Atmosphäre und freundlichen persönlichen Service. Die Spezialität des Hauses ist Suppe serviert in einer Schüssel aus Brot, sodass Sie Ihre "Schüssel essen" können. Es gibt täglich neue Suppen mit einer vegetarischen Option und einer "Fleisch Bombe". Die Portionen sind sehr großzügig für den Preis. Sie haben ebenfalls eine große Auswahl an gutem Kaffee, Bier und anderen Spirituosen. Die Lage im zweiten Geschoss auf der Laugavegur Einkaufsstraße machen es zu einem idealen Ort, um auf dem Weg zu halten oder am Fenster zu sitzen und zu lesen oder die Leute zu beobachten.