Menu

Beliebteste Wanderwege in Island

Island hat einige der besten Wanderwege in der Welt

Wenn Sie wirklich die unfassbare Natur in Island erkunden wollen, gibt es keine bessere Art als es zu Fuß zu machen. Die Landschaft ist so anders als auf dem Rest der Welt, Island wird oft als anderer Planet bezeichnet.


Die Vielfältigkeit ist extrem, bunt mit geothermal Quellen, Wasserfällen, aktiven Vulkanen und Gebirgen überall um Sie herum. Es gibt viele Wander- und Trekkingwege zur Auswahl und hier sind die 4 beliebtesten:  

Fimmvörduhals Tagestour

Fimmvorduhals ist eine sehr beliebte Route und wortwörtlich heiß vom berühmten Eyjafjallajokull Vulkanausbruch in 2010! Perfekt, wenn Sie etwas wandern wollen aber nicht bereit sind mehrere Tage damit zu verbringen. Die Wanderung dauert zwischen 7 - 9 Stunden je nach Ihrer Fitness und ist machbar für jeden in einer halbwegs guten Verfassung. Der Weg liegt zwischen Skogar und dem Thorsmörk Tal und ist etwa 22 km lang. Sie kommen auf eine Höhe von 1000 m über dem Meeresspiegel und haben fantastische Aussichten über Canyons und Berge und kommen an den zwei jüngsten Kratern in Island vorbei, die 2010 entstanden, Magni und Modi.

Laugavegur Wanderweg

Der Laugavegur Pfad ist eine Route, die zwei Naturreservate verbindet, Thorsmörk und Landmannalaugar im Hochland und ist etwa 55 km lang. Es wird empfohlen 3-5 Tage für die Strecke einzuplanen. Es gibt Berghütten auf dem Weg, wo Sie übernachten können und Energie sparen können, wildes Campen ist nicht empfohlen, da Sie sich in einem Naturschutzgebiet befinden. Auf der Wanderung kommen Sie vorbei an magischen Bergen in allen Farben des Regenbogens und allen Arten von Wasser; glitzerndes Gletscherwasser, heiße Quellen, Seen und Flüsse und noch viele mehr. Sie werden nach dieser Wanderung nicht mehr der Selbe sein. 

Strandir

Die Westfjorde sind eine andere Welt! Wenn Sie dem stressigen Alltag entfliehen wollen, sollten Sie definitiv nach Strandir in den Westfjorden fahren. Die Ruhe und Schönheit des Ortes, nimmt Sie mit in ein anderes Universum! Die Region ist voll mit wunderschönen Aussichten, Látrabjarg, der westlichste Punkt Europas und vielen verlassenen Dörfern. Die Vögel hier sind unglaublich und in endlosen Massen in den ganzen Fjorden. An manchen Stellen gibt es keine Straßen und Sie kommen nur zu Fuß weiter. Sie finden einen der besten geothermal Pools in Island in Strandir, Krossneslaug, mit einer Panoramaaussicht auf den Ozean, während Sie im heißen isländischen Wasser baden. 

Glymur

Nicht weit von Reykjavik, im Hvalfjord, finden Sie den tiefsten Canyon und höchsten Wasserfall in Island. Er liegt etwa eine 2-stündige Fahrt von der Stadt entfernt und ist nur durch eine Wanderung zu Fuß erreichbar, für alle die keine Höhenangst haben. Der Fjord ist sehr ruhig und sieht beinahe verlassen aus, während Sie durch ihn durch fahren, seit der Tunnel in 1998 eröffnet hat und die Ring Road damit abkürzte. Bei der Wanderung gehen Sie durch eine Höhle, einen Fluss und einen Berg hinaufm Zeit für ein echtes Abenteuer! 

Sehen Sie unsere Wandertouren, die unsere erfahrenen Wanderguides zusammengestellt haben hier: Wandertouren