Menu

7 Tips für einen Besuch in Island mit Budget

November 30, 2016
1160

Island hat die fünft höchsten Lebensunterhaltungskosten der Welt aber das sollte Sie von einem Besuch nicht aufhalten, um die wunderschönen Sehenswürdigkeiten von Island zu sehen und an Aktivitäten in Island teilzunehmen. Es ist definitv möglich in Island zu reisen, ohne das Budget zu sprengen. Sie müssen nur im Voraus planen. Hier sind sieben Tipps für einen Besuch in Island mit einem Budget!


1. Günstige Flüge

Der am Häufigsten gewählte Weg nach Island, ist durch die Luft. Jedes Jahr bieten mehr Airlines Flüge nach Island an und viele davon bieten tolle Rabatte an. Sie müssen einfach nur richtig suchen! Hier ist eine List der Airlines mit Flügen nach Island. 

2. Kommen Sie in der Nebensaison

Am günstigsten ist es Island außerhalb der Sommermonate zu besuchen, das bedeutet zwischen September und April. Die meisten Touristen kommen im Sommer und viele Restaurants und andere Orte erhöhen die Preise im Sommer. Wenn Sie Island im Winter besuchen, bekommen Sie mehr für weniger Geld, vielleicht sehen Sie sogar die Nordlichter! 

3. Erschwingliche Unterkünfte

Was die Kosten für Reisende in Island wirklich in die Höhe treibt sind Unterkünfte. Hotelzimmer können sehr teuer werden, besonders im Vergleich mit anderen europäischen Ländern. Wir empfehlen Ihnen Hostels, Couch Surfing oder sogar Campen auszuprobieren! Wenn das nicht Ihr Ding ist, gibt es bezahlbare Hotels außerhalb der Innenstadt von Reykjavik. 

4. Kaufen Sie selbst Essen

Eine weitere große Ausgabe in Island ist Essen. Wenn Sie in einem Hostel oder Ort übernachten, wo Sie selbst kochen können, möchten wir Ihnen das wirklich ans Herz legen. Es macht einen großen Preisunterschied, wenn man im Supermarkt etwas einkauft und auch zwischen den Läden unterscheiden sich die Preise. Die günstigsten sind Bonus, Kronan und Netto.

5. Sparen Sie beim Alkohol

Wenn Sie das isländische Nachtleben ausprobieren wollen und etwas alkoholisches trinken wollen, sollten Sie voraus planen. Alkohol ist extrem teuer in Island, es ist also am Besten diesen im Dutyfree am Flughafen zu kaufen, wenn Sie ankommen. Die Einheimischen kaufen Alkohol normalerweise am Flughafen und trinken vor. Wenn Sie in Bars trinken wollen, versuchen Sie eine mit Happy Hour zu finden. 

6. Planen Sie im Voraus

Wenn Sie Islands unglaubliche Natur erkunden wollen, müssen Sie raus aus der Hauptstadt, wir empfehlen Ihnen im Voraus zu planen. Essen kann sehr teuer werden und es gibt nicht immer besonders viel Auswahl, wenn Sie die Ring Road entlang fahren. Suchen Sie Supermärkte und kaufen Sie Essen und Snacks dort anstatt in Restaurants zu gehen. Sie sollten auch wiederbefüllbare Wasserflaschen mitnehmen damit Sie kein Wasser kaufen müssen.  

7. Budget freundliche Aktivitäten

Wir empfehlen Ihnen so viele Dinge zu sehen und machen wie Sie können in Island. Die Natur in Island ist atemberaubend und es gibt so viele tolle Aktivitäten zu entdecken. Für manche Aktivitäten brauchen Sie einen lokalen Guide, um sicher zu sein. Hier sind drei Aktivitäten, die hervorstechen und Ihr Budget nicht sprengen werden!

Sensational Iceland – Glacier hiking tour

Volcanic Veins – Caving tour

The Ice Queen – Ice Caving Tour


 

 

Categories