Menu

Island Bucket Liste: Essen

 

Dies ist der zweite Teil unserer Island Bucket List Serie bei Extreme Iceland. Jede Woche zeigen wir Ihnen eine neue Liste mit Dingen, die Sie sehen oder machen sollten, bevor Sie Island verlassen. Im zweiten Teil der Island Bucket Liste geht es um "Gerichte, die man in Island essen sollte". Diese Serie ist perfekt, um Ihre nächste Tour nach Island zu planen oder für ein paar Ideen, wenn Sie bereits hier sind. Also hier ist sie, 10 Gerichte, die Sie in Island essen sollten und auf Ihrer Liste stehen sollten!

Geschrieben von: Birta Bjornsdottir


1. Skyr

Skyr ist ein sehr bekanntes isländisches Gericht. Kürzlich wird er auch immer beliebter in anderen Ländern und man findet ihn in immer mehr Supermärkten in Ländern wie den USA. Skyr ist ein Milchprodukt, das tatsächlich aus Käse hergestellt wird. Er ist griechischem Joghurt sehr ähnlich aber milder im Geschmack. Isländer essen Skyr normalerweise mit Milch oder etwas Obst. Es ist auch beliebt Skyr in Smoothies zu tun, da er sehr gesund ist.

2. Geröstetes Lamm

Lamm ist eines der teuersten Gerichte, dass Isländer essen. Lamm wird oft an Feiertagen wie Weihnachten oder zu besonderen Anlässen gegessen. Die beste Art Lamm zu kochen ist im Ofen bei niedriger Temperatur über viele Stunden, oder wenn Sie es wirklich isländisch wollen, kochen Sie es in einem geothermales Loch für ein paar Stunden. Es ist köstlich!

3. Fermentierter Hai

Fermentierter Hai wird üblicherweise nicht von Einheimischen gegessen. Die meisten Leute, die fermentierten Hai probieren, finden ihn ziemlich ekelig. Aber fermentierter Hai ist das isländische Nationalgericht. Isländer haben ihn früher gegessen als es noch keine Kühlschränke gab oder andere Möglichkeiten. Obwohl dieses Gericht nicht unbedigt das leckerste ist, ist es ein absolutes Muss, wenn Sie in Island sind.

4. Lammsuppe

Lammsuppe ist eine isländische Delikatesse. Diese Suppe wird auch immer beliebter unter den Touristen und Besucher in Island. Es ist ein einfaches Gericht, das bereits seit Jahrhunderten in Island existiert. Die Suppe basiert auf einer Fleischbrühe mit Lamm, Kartoffeln und rohem Gemüse. Sie ist extrem lecker!

5. Isländischer Fisch

Island hat eine große Auswahl an verschiedenen Fischarten. Sie sollten versuchen so viel isländischen Fisch zu probieren, wie möglich, wenn Sie in Island sind. Er ist nicht nur extrem gut, sondern auch noch lecker! In vielen Restaurants können Sie den Fisch essen, der am Tag gefangen wurde. Frischer geht es wirklich nicht mehr!

6. Isländischer Hot Dog

Unglaublich, Islands beliebtestes und meist besuchtes Restaurant ist ein Hot Dog stand in Reykjavík namens Baejarins Beztu Pylsur. Dort gibt es oft eine Schlange an Leuten, die darauf warten diese Delikatesse zu essen. Viele berühmte Menschen haben ebenfalls hier gegessen, wie zum Beispiel der ehemalige Präsident Bill Clinton. Die Hot Dogs sind günstig und lecker.

7. Dunkles Roggenbrot aus einer heißen Quelle

Roggenbrot oder “rugbraud” ist ein Roggenbrot, dass Isländer seit vielen Jahren essen. Sie können das Brot auf die reguläre Art und Weise machen in einem Topf, oder aber auf die isländische Art und vergraben es im Boden in der Nähe einer heißen Quelle. Das Brot ist relativ süß und schmeckt gut mit Butter und Käse. Isländer essen das Brot oft als Beilage zu isländischem Fisch. Sie können dieses Brot in fast jedem Supermarkt in Island kaufen.

8. Getrockneter Fisch

Eine isländische Delikatesse, die die meisten Einheimischen lieben, ist getrockneter Fisch. Es klingt vielleicht nicht sehr lecker für Ausländer, aber Isländer lieben es. Der Fisch wird draußen zum trocknen aufgehängt und dann später gegessen. Viele essen den Fisch einfach so, als gesunder Proteinsnack, aber viele mögen ihn auch mit viel Butter drauf. Sie sollten es definitiv versuchen!

9. Bäckereien

Wenn Sie in Island sind, sollten Sie definitiv einen kurzen Stopp an einer der lokalen Bäckereien machen. Island hat viele leckere Gebäcke, die Sie probieren sollten, vom isländischen “snudur”, eine weiche Zimtrolle mit Zuckerguss, bis zum traditionellen “kleina”, eine skandinavische Süßigkeit. Bäckereien sind eine erschwingliche Möglichkeit in Island etwas zu essen und es ist mit Sicherheit köstlich.

10. Isländisches Eis

Isländer lieben ihr Eis. Es ist egal, ob im Sommer oder im Winter, wir wollen Eis. Manche Eisdielen haben bis 1 Uhr morgens geöffnet, damit die Leute auch in der Nacht Eis essen können. Island hat eine große Eis Kultur und viele verschiedene Sorten.

Klicken Sie hier, um zu sehen, was Sie unbdeingt in Reykjavík machen sollten!