Menu

Island Bucket Liste: Natürliche Wunder

Hier ist der fünfte Teil in unserer Island Bucket List Serie hier bei Extreme Iceland. Jede Woche veröffentlichen wir eine neue Liste mit Dingen, die Sie gesehen oder gemacht haben sollten, bevor Sie Island wieder verlassen. Diese Woche haben wir eine Liste mit sieben natürlichen Wundern zusammengestellt, die Sie sehen sollten, während Sie in Island sind.

Geschrieben von: Birta Bjornsdottir


Island ist sehr bekannt für die unglaubliche Natur und wunderschöne Landschaft. Diese Serie ist perfekt, wenn Sie Ihren nächsten Urlaub in Island planen oder noch ein paar Ideen brauchen, wenn Sie schon hier sind. Hier sind also die 7 natürlichen Wunder, die auf Ihrer Island Bucket Liste stehen sollten!

1. Nordlichter

Die Polarlichter sind einer der Hauptgründe, warum viele Leute nach Island kommen. Das Gefühl, das Sie haben, wenn die Nordlichter zum ersten Mal am Himmel über Ihnen tanzen, ist fast unmöglich in Worte zu fassen, Sie müssen es einfach selbst erlebt haben. Die beste Zeit die Lichter in Island zu sehen ist zwischen September und April. Die Nordlichter sind am besten sichtbar in der Nacht, wenn der Himmel möglichst klar ist. Wenn Sie Island im Winter besuchen, sollten Sie definitiv raus auf eine Nordlichter Jagd gehen. Es ist die Mühe definitiv wert!

Nordlichter Gletscherlagune

2. Mitternachtssonne

Eines der Dinge, die Island so besonders machen, ist die Mitternachtssonne. Beobachten Sie, wie die Mitternachtssonne den Himmel in pinke und gelbe Töne taucht. Die Mitternachtssonne erlaubt Ihnen, die langen isländischen Sommertage noch mehr zu genießen. Gehen Sie unter der Mitternachtssonne spazieren und die Sonne wird niemals wirklich untergehen. Es ist wharhaft fantastisch. Die Mitternachtssonne sieht man während der Sommermonate und ein paar gute Orte um Fotos zu machen sind der Sun Voyager oder bei Grotta in Reykjavík.

Mitternachtssonne

3. Gletscherlagune

Ob Sie die Gletscherlagune nur aus der Ferne bewundern wollen oder eine Bootstour auf der Lagune unternehmen, Sie sollten diesen unglaublichen Ort wirklich nicht verpassen. Sehen Sie Eisberge in kaltem Wasser treiben und vermischen Sie das ganze mit der Mitternachtssonne oder den Nordlichtern und Sie haben Erinnerungen für den Rest Ihres Lebens. Wir empfehlen Ihnen die Gletscherlagune aus der Nähe und in Ruhe zu erkunden, um aus erster Hand zu erfahren, wie unglaublich dieser Ort wirklich ist.

Gletscherlagune Island

4. Die Blaue Lagune oder andere geothermale Pools

Ein weiterer Punkt, der definitiv auf Ihre Bucket Liste gehört ist Baden oder Schwimmen in einem geothermalen Pool. Die Blaue Lagune ist eine besonders beliebte Möglichkeit dafür, aber Island hat noch sehr viel mehr andere geothermale Pools im ganzen Land. Sie sollten diese isländische Tradition unbedingt ausprobieren und in einem geothermal beheizten Schwimmbad entspannen und schwimmen.

Blaue Lagune

5. Geysire

Island ist sehr bekannt für seine Geysire. Island ist tatsächlich das zu Hause von Geysir, der Geysir, der diesem Phänomen seinen Namen gab und nach dem alle anderen benannt wurden. Island hat auch einen Geysir namens Strokkur, dieser bricht alle paar Minuten aus und manchmal schleudert er Wasser sogar bis zu 40 Meter hoch in die Luft. Es ist wirklich ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Island hat viele verschiedene geothermale Regionen und Island produziert auch die meiste Energie aus den geothermalen- und Wasserkraftwerken. Sie sollten sich unbedingt ein paar Geysire anschauen, wenn Sie in Island sind.

Strokkur Geysirregion Island

6. Wasserfälle

Die meisten Menschen, die Island besuchen, sind erstaunt darüber, wie viele wunderschöne Wasserfälle Island tatsächlich hat. Es fühlt sich an, als wäre bei jedem Stopp an der Ring Straße ein fantastischer Wasserfall. Wenn Sie planen ein paar Wasserfälle zu besichtigen, während Sie in Island sind, sollten Sie sich unbedingt Seljalandsfoss anschauen. Seljalandsfoss Wasserfall ist einmalig, weil Sie tatsächlich hinter dem Wasserfall herlaufen können und eine neue Perspektive auf das Wasser und die Welt bekommen. Der Wasserfall liegt an Islands berühmter Südküste. Sie sollten auch versuchen einige von Islands weniger bekannten Wasserfällen zu besuchen, wie Glymur Wasserfall, Svartifoss oder Aldeyjarfoss Wasserfall.

Aldeyjarfoss

7. Vulkane

Sie haben vielleicht nicht das Glück einen tatsächlichen Vulkanausbruch zu erleben, während Sie in Island sind. Aber direkt neben einem aktiven Lava spuckenden Vulkan zu stehen ist eine unglaubliche Möglichkeit die wahre Kraft der Natur zu spüren. Sie sollten sich auch unbedingt ein paar Vulkane anschauen, die nicht mehr aktiv sind. Es ist wirklich beeindruckend!

Vulkansystem Island

Mehr von der Island Bucket List Serie:

Iceland Bucket List: Reykjavik

Iceland Bucket List: Food

Iceland Bucket List: Activities

Iceland Bucket List: Music