Menu

Wenig Zeit in Reykjavík? Kein Problem!

April 21, 2017

Haben Sie nur ein paar Stunden Zeit in Reykjavík und wollen trotzdem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen? Wir haben einen guten Vorschlag für Sie: Erkunden Sie die Stadt zu Fuß in nur 2-3 Stunden, ohne etwas bezahlen zu müssen!


Route durch die Innenstadt Reykjavik

1. Austurvöllur / Alþingi

Ein guter Ort, um zu starten, ist Austurvöllur, ein öffentlicher Platz direkt vor Alþingi, das Haus aus dem 19. Jahrhundert beherbergt das isländische Parlament. Austurvöllur bei gutem Wetter ist ein hervorragender Treffpunkt, da hier einige Cafés und Bars direkt am Platz liegen. Die Lage wird ebenfalls von den Isländern genutzt, wenn es zu Protesten kommt, weil es sich direkt vor dem Parlament befindet. Fun Fact: Wussten Sie schon, wie Isländer protestieren? Die hauen Holzlöffel für Stunden gegeneinander! Sehr passend für dieses friedliche Land.

Austurvöllur

2. Rathaus

Der zweite Stopp liegt nur ein paar Hundert Meter weiter und ist das Rathaus von Reykjavík. Es liegt direkt am großen Teich Reykjavíkurtjörn. Wenn Sie das Gebäude betreten, finden Sie ein wirklich großes Model von Island mit seinen Gletschern, Bergen, Inseln und allem, was Island sonst noch zu bieten hat. Definitiv einen Besuch wert! Fun Fact: Wenn Sie sich wundern, was das große rote Kunstwerk an der Wand darstellen soll? Es soll eine Vagina darstellen, die aufgehängt wurde nach dem hundertjährigen Jubiläum der Frauenrechte in Island, um die Leute aufzufordern, offener über diese Themen zu sprechen.

Reykjavik

3. Arnarhóll

Arnarhóll wäre dann Ihr nächster Halt. Es ist ein kleiner Hügel mit einer Statue von Ingólfur Arnarson, der der Tradition zur Folge mit seiner Frau und seinem Bruder Reykjavík 874 gegründet hat. Es ist ebenfalls ein schöner Ort mit Ausblick über den gesamten Hafen. Psst, sehen Sie genau hin und Sie werden sehen, dass die Statue Lippenstift trägt. Das passierte während der Pride Woche im März.

Wenn Sie hunger haben, gibt es den berühmten Hot Dog Stand “Bæjarins Beztu Pylsur” in der Nähe (Tryggvatagata 1) – ein guter Ort zum Mittagessen!

4. Harpa

Harpa ist die relativ neue und moderne Konzerthalle und das Messezentrum im Hafen von Reykjavík und wurde erst vor sechs Jahren eröffnet. Die Architektur wurde, wie viele andere Bauwerke in Island, von der Natur inspiriert. Mit den geometrischen Glasspanelen in verschiedenen Farben sieht es sowohl am Tag als auch in der Nacht spektakulär aus! Sie können das Gebäude auch einfach betreten und von innen erkunden.

 

Harpa

5. Sun Voyager

Der fünfte Halt könnte der bekannte Sun Voyager (Isländisch: Sólfar) sein, der direkt auf Sæbraut liegt, die Straße entlang der Küste. Sólfar ist eine Skulptur aus Stahl. Es soll ein Traumboot darstellen, eine Ode an die Sonne und zusätzlich ein wunderschöner Ort, um ein paar Fotos zu machen mit den Bergen im Hintergrund.

Sun Voyager

6. Laugavegur

Wenn Sie Sæbraut folgen, können Sie nach rechts auf die Snorrabraut abbiegen und dann wieder nach rechts nach Laugavegur, der Haupteinkaufsstraße in der Innenstadt von Reykjavík. Ein guter Ort, um ein gemütliches Restaurant oder Café zu finden, Souvenirs zu kaufen oder einen Schaufenster Bummel zu machen. Wenn Sie die gesamte Straße entlang laufen, kommen Sie zurück zu dem Punkt, an dem Sie gestartet sind. Es gibt aber auch noch eine Abzweigung, die wir Ihnen wirklich ans Herz legen wollen.

Laugavegur

7. Hallgrimskirkja

Hallgrimskirkja ist eine sehr "junge" Kirche und wurde erst vor etwa 30 Jahren erbaut. Aufgrund der Größe und des Designs der Kirche, ist sie eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Reykjavík. Die Kirche ist öffentlich zugänglich und Sie können auf den Turm hinauf, von wo Sie eine spektakuläre Aussicht über die gesamte Stadt haben (900 ISK).

Hallgrimskirkja

Genießen Sie Ihren Aufenthalt :)


 

 

Categories