Menu

Von Allem etwas - 3-tägiges Paket

Gletscherwanderung - Südküste - Lavahöhle - Goldener Kreis

Diese dreitägige Tour ist ideal wenn Sie von allem etwas sehen möchten. Eine Höhlentour, Gletscherwandern, sowie ein Besuch des berühmten Goldenen Kreises geben Ihnen einen Einblick in die vielen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten die Island zu bieten hat.


Dauer: 3 Tage

Abholservice: 09:00-09:30 Uhr

Gruppengröße: 18 Personen

Verfügbarkeit: Sept-Apr

Mindestalter: 10 Jahre

Schwierigkeit: Moderat

Tour Highlights:
  • Reykjavik Abholservice
  • 3 einzelne geführte Minibustouren
  • Goldener Kreis: Gullfoss, Geysir, Thingvellir
  • Lavahöhlentour in Leidarendi
  • Gletscherwanderung auf Solheimajökull
  • Die Südküste
  • Seljalandsfoss Wasserfall
  • Skogafoss Wasserfall

Mitzubringen:  Warme Kleidung, Wanderstiefel, Mittagessen (wir machen auch Halt an einem Restaurant).

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an: info@extremeiceland.is

Auf Anfrage.

Kontaktieren Sie uns für ein Angebot



Es ist für alle kombinierten Touren notwendig mindestens am Vortag anzureisen da die Touren am Morgen beginnen. Wir empfehlen Ihnen einen Flughafentransfer hier zu buchen. Bedenken Sie auch, dass jede Tagestour wieder in Reyjkavík endet und Sie jeden Tag auf eine separate Tour mit einem anderen Guide gehen.


Tourbeschreibung

Tag 1: Südküste & Gletscherwanderung

glacier hike iceland

Im Winter auf dem Gletscher, ein schönes Muster im Eis

Wir holen Sie zwischen 09:00 und 09:30 an Ihrer Unterkunft in Reykjavik ab. Danach fahren wir Richtung Osten für einen aufregenden Tag an der Südküste. Unser erstes Ziel ist der schöne Wasserfall Seljalandsfoss hinter welchem man entlang laufen kann wenn es nicht zu eisig ist. Aufpassen müssen Sie allerdings immer.

Anschließend geht es weiter zum Gletscher auf dem wir eine relativ einfache Wanderung machen werden. Sie erhalten natürlich die benötigte Ausrüstung, damit sollte es für fast jeden machbar sein.

Nach dem wir das weiße Eis erobert haben geht es weiter zum schwarzen Sandstrand Reynisfjara mit seinen beeindruckenden Basaltsäulen und den Felsnadeln Reynisdrangar welche vor der Küste aus dem Meer ragen. Dieser Ort wurde unter die zehn schönsten nicht tropischen Strände weltweit gewählt. Seien Sie besonders vorsichtig da die Wellen hier sehr stark sind.

Auf unserem Weg zurück nach Reykjavík werden wir am Skógafoss Wasserfall anhalten, eines der Highlights der Südküste. Einer Legende zufolge ist ein Wikingerschatz hinter dem Wasserfall versteckt. Wenn Sie genaueres wissen wollen sollten Sie Ihren Guide fragen.

In Reykjavík, haben Sie etwas Zeit sich zu stärken bevor es auf die Nordlichterjagt geht.

Wie mit allen Naturphänomenen kann man sie nicht erzwingen oder beeinflussen. Aber mit etwas Glück und einem klaren Himmel stehen die Chancen gut, dass wir die bunten Lichter sehen werden. Unsere Guides nutzen Ihre Erfahrung um die Vorhersage richtig zu interpretieren und Sie an einen schönen Ort zu bringen an dem die Chancen am höchsten sind.

Tag 2: Höhlentour im Leidarendi Lavatunnel

Wir holen Sie wie gewohnt zwischen 09:00 und 90:30 an Ihrem Hotel in Reykjavík ab.

Unser Ziel ist nur eine kurze Strecke von der Stadt entfernt auf der Reykjanes Halbinsel. Nach ca. 20 min sind wir an der Höhle. Leiðarendi ist etwa 900 m lang und wurde 1992 erstmal kartiert. Wir gelangen durch den Eingang und dahinter erwartet uns eine Welt aus einzigartigen Lavaformationen und unerwarteten Farben. Die Tour ist für fast jeden machbar allerdings müssen Sie kurze Strecken auf allen Vieren krabbeln und der Boden ist uneben.

Tag 3: Der Goldene Kreis

strokkur geyser iceland golden circle tour

Strokkur ist der aktivste Geysir in der Region

Nach Ihrer Abholung zwischen 09:00 und 09:30 an Ihrem Hotel in Reykjavík verlassen wir die Hauptstadt und erreichen nach ca. 20 min unseren ersten Stopp für heute, die Geothermieausstellung des Hellisheidavirkjun Kraftwerks. Es ist das größte Geothermiekraftwerk Islands und das zweitgrößte der Welt. Die Ausstellung informiert Sie über die Energiegewinnung aus Geothermie in Island auf eine ansprechende weisen mit interaktiven Elementen, Texttafeln und Filmen.

Unser zweiter Stopp ist der vulkanische Kratersee Kerið, das Wasser hat eine wunderschöne blaue Farbe die an eine Pfauenfeder erinnert. Danach wärmen wir uns auf für Gullfoss mit einem Besuch des etwas kleineren Wasserfalls Faxi welcher aber nicht weniger schön ist. Der Wasserfall ist unter Wildwasserpaddlern beliebt.

Anschließend geht es weiter zum atemberaubenden Gullfoss welcher so groß und einschüchternd ist, dass man sich als Mensch sehr klein im Vergleich zu dieser Naturgewalt vorkommt. Wir werden mittagesssen in der Nähe und gestärkt die Geothermalregion um Geysir herum erkunden. Sie können den berühmten Namensgeber Geysir besuchen und den aktiven Strokkur bestaunen der alle 7 - 10 min ausbricht. Es ist beeindruckend das heiße Wasser 18 - 30 m hoch in den Himmel schießen zu sehen umgeben von einer Dampfwolke.

Efstidalur ist ein netter kleiner Bauernhof welchen wir auf dem Weg nach Thingvellir besuchen. Hier können Sie sich mit selbstgemachter Eiscreme verwöhnen welche aus der hofeigenen Milch ganz frisch hergestellt wird.

Bevor wir den Nationalpark erreichen machen wir noch Halt in Laugarvatn. Das Dorf umfasst 200 Einwohner. Das interessante hier ist dass der Ort an einer Geothermalregion gelegen ist. Eventuell besuchen wir eine geothermale Bäckerei wo das typische Roggenbrot auf traditionelle Art mit Geothermie im Boden gebacken wird.

Nun geht es weiter zu unserem letzten Stopp im Thingvellir Nationalpark welcher den Kreis vervollständigt. Der Park ist von großer geschichtlicher Bedeutung und die Landschaft ist einzigartig. Hier driften auch die amerikanische und die eurasische tektonische Platte auseinander. Weiterhin ist es die Stätte des weltweit ältesten Parlaments, dem Althingi, gegründet 930 n. Chr. Mit so vielen Besonderheiten wurde der Park zur UNESCO Weltkulturerbestätte ernannt.

Wir haben den Kreis der vielen schönen Sehenswürdigkeiten für heute geschlossen und kehren nach Reykjavík zurück wo wir gegen ca. 18:00 ankommen werde.


Haftungsausschluss: All glacial trips that are undertaken are the responsibility of the participants. Extreme Iceland does not assume any responsibility for accidents which are caused by its customers or can be traced to their own actions. Extreme Iceland reserves the right to alter the itinerary if the weather is too bad to go on the glacier walk. If this cancellation occurs a visit to a local museum is added and a part refund given for missing the glacier hike.