Menu

Wikinger von Thule - Goldener Kreis & Hveravellir

Die Hveravellir geothermal Region im Hochland

Auf dieser Tour haben Sie die Möglichkeit, eines der schönsten geothermalen Gebiete der Welt zu entdecken, Hveravellir. Dort gibt es rauchende Fumarolen und himmelblaues, kochendes Wasser. Hveravellir ist ein einzigartiges Naturreservat auf der Kjolur-Straße (F35) inmitten des westliche Hochlandes zwischen den Gletschern Langjokull und Hofsjokull, an den die Natur sowohl friedlich als auch sehr lebhaft ist.


Dauer: 2 Tage

Abholservice: 09:00*

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

Minimum: 4 Personen

Inklusive: Transport in einem Super Jeep, Englisch-Sprechende Führung, Unterkunft in Hveravellir und Abendessen in der Winterzeit

Mitzubringen: Gute Wanderschuhe, warme Kleidung, wasserfeste Hosten und Jacken, Schwimmsachen und ein Handtuch (falls Sie in den heißen Quellen baden möchten)

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an: info@extremeiceland.is

Auf Anfrage.

Nur für Gruppen (keine alltägliche Tour)

Kontaktieren Sie uns für Verfügbarkeiten...


Tourbeschreibung

Tag 1 - Der Goldener Kreis

Wir beginnen unsere 2-Tagestour mit einer Fahrt von Reykjavik zum Nationalpark Thingvellir, an dem der Mittelatlantische Rücken deutlich sichtbar wird und langsam, aber sicher die Insel auseinanderzieht. Das isländische Parlament wurde hier im Jahr 930 n.Chr. gegründet. Im Jahr 2004 wurde der Nationalpark zur Weltkulturerbe-Liste der UNESCO hinzugefügt.

Danach fahren wir weiter in das geothermale aktive Tal Haukadalur, das den großen Geysir, der nur sehr selten ausbricht, enthält. Bricht er jedoch mal aus, dann speiht er das Wasser bis zu 60 Meter hoch. Die heiße Quelle Strokkur speiht ca. alle 5 Minuten eine Fontäne von 18-30 Metern.

Hot Spring in Hveravellir

Heiße Quellen, mitten in der Wildnis

 

Nachdem wir die Geysire besucht haben, fahren wir weiter zum Wasserfall Gullfoss im Fluss Hvita, der dem See Hvitarvatn auf der südlichen Seite des Langjokull Gletschers entspringt. Gullfoss ist Europas größter Wasserfall. Am Gullfoss Restaurant machen wir eine kurze Mittagspause.

Danach fahren wir über die Kjolur-Straße ins Hochland zum Gletschersee Hvitarvatn. Von dort haben wir eine fantastische Sicht auf die Gletscher Sudurjokull und Nordurjokull, beides Gletscherausläufer des Langjokull Gletschers.

Gullfoss Waterfall Iceland travel tour

Gullfoss - der Wasserfall fließt in einen unglaublichen Canyon

Auf unserem Weg nach Hveravellir kommen wir an Kjalhraun, einem riesigen Lavafeld, vorbei. Wir verbringen den Rest des Tages in Hveravellir und entspannen uns dort im natürlichen geothermalen Pool oder genießen eine leichte Wanderung im beeindruckenden Heißquellengebiet. Der Pool und seine gesamte Umgebung sind atemberaubend und bietet einen fantastischen Blick auf das geothermale Gebiet, das Kjalhraun Lavafeld und den Gletscher Langjokull.

Wir verbringen die Nacht in Hveravellir. Während des Winters ist das Restaurant für Gruppen nur mit vorheriger Anmeldung geöffnet und dann wird Ihr Guide die Mahlzeit für Sie vorbereiten.

Hveravellir hot pool thermal bathing nature super jeep tour

Der thermal Pool an der Hütte im Kjolur Hochland in der Hveravellir geothermal Region

Tag 2 - Heiße Quellen & Wandern

Am Morgen machen wir einen Spaziergang und sehen uns das Versteck des Geächteten Fjalla-Eyvindur (Berg Eyvindur), dem berühmtesten Aller, an. Fjalla-Eyvindur und seine Frau Halla sind den Überlieferungen zufolge im Jahr 1760 in das Hochland geflohen und verbrachten um die 20 Jahre in der Wildnis um Hveravellir. Wir können einen verfallenen Kreis aus Steinen sehen, der ihr Zuhause war und auch den Schafflock Eyvindarrétt, in dem sie ihre Schafe, die sie von anderen Bauern gestohlen hatten, hielten. In Hveravellir gibt es zahlreiche Plätze, die an ihren Aufenthalt erinnern, wie z.B. die Heißquelle Eyvindarhver, um die Steinmauern gebaut worden sind, um Fleisch zu kochen.

Steamy fumaroles around Hveravellir

Dampfende fumarole um Hveravellir

 

Wir nehmen danach das Auto und besuchen Beinahóll (Knochenberg), ein historischer Ort, 11 km von Hveravellir entfernt. Auf dem Weg wird Ihr Guide Ihnen die Geschichte von Beinahóll erzählen. Danach geht es weiter zu Þjófafell (Berg der Diebe) und nach Þjófadalir (Tal der Diebe), 14 km von Hveravellir entfernt.

Danach kehren wir nach Hveravellir zurück und werden freie Zeit haben, um im heißen Pool zu entspannen, etwas zu wandern oder eventuell sogar ein bisschen zu reiten. Welche Wanderwege möglich sind, hängt von der Jahreszeit ab genauso wie von der uns zur Verfügung stehenden Zeit.

Am Nachmittag kehren wir in die Hauptstadt zurück und wir bringen Sie zurück zu Ihrer Unterkunft.

Kerlingarfjöll hiking nature rhyolite mountains colorful

Die dampfenden rhyolit Berge von Kerlingarfjoll