Menu

Jökulsarlon, Goldener Kreis und Eishöhlen - EI40

Südküste, Gletscherwanderung, Eishöhlentour & Nordlichter

Alles-in-einem Pauschalreise: Diese 3-Tagewintertour an der Südküste entlang bietet Ihnen alles! Atemberaubende Landschaften, den Goldenen Kreis, eine Gletscherwanderung, Eishöhlen, die Eisberg Lagune Jökulsárlón und Nordlichter. Auf unserem Weg sehen wir Wasserfälle, Vulkane, treibende Eisberge Klippen, schwarze Strände, Geysire, heiße Quellen und vieles mehr.

Durchgeführt im Minibus
Kleine Gruppen und persönliche Betreuung


Dauer: 3 Tage

Abholservice: 08:00 - 08:30 Uhr

Gruppengröße: 18 Personen

Verfügbarkeit: Okt - März

Mindestalter: 10 Jahre

Schwierigkeit: Einfach

Tour Highlights:
  • Der Goldene Kreis - Gullfoss, Geysir & Thingvellir
  • Die zwei Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss
  • Eishöhlentour - Blaues Eis
  • Der schwarze Sandstrand Reynisfjara
  • Skaftafell Naturreservat
  • Jökulsarlon Gletscherlagune
  • Diamant Strand
  • Gletscherwanderung
  • Nordlichter Suche
  • Kleingruppen Erfahrung

Rückfahrt Informationen:

Wir werden zwischen 20 und 23 Uhr zurück an Ihrem Hotel an Tag drei sein, je nach Wetter- und Straßenverhältnissen. 

Inklusive:

Abholservice an Ihrem Hotel in Reykjavik, Minibustour, englischsprachiger Guide, Unterkunft mit Frühstück für 2 Nächte, Gletscherwanderung und Ausrüstung, Super Jeep Fahrt für einige Kilometer, Spezialist für die Eishöhlentour und Nordlichter (wenn möglich).

Mitzubringen:

Warme Kleidung, stabiles Schuhwerk (Sie können Stiefel von uns mieten). Spikes, die über Ihre Schuhe passen, sorgen für extra Halt auf dem Eis. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an: info@extremeiceland.is

Video von Jökulsarlon 3-tägige Tour

Bilder von der Eishöhle unterm Gletscher

Bilder der Jökulsarlon Gletscherlagune

Unsere Unterkunft während der Tour

ab:
87 900 pro Erwachsenem

Ein Einzelzimmer kostet extra


For a single room you have to select the single room supplement extra, as single rooms are more expensive.

Note that selected departures during the holidays can be more expensive.

Wenn Sie sich in der Innenstadt Reykjavíks aufhalten, dann lesen Sie sich bitte folgende Informationen bezüglich des Abholservices durch.

 Booking engine

 

 


Reviews on TripAdvisor

5

""The 3-Day tour with Extreme Iceland is the best deal! Overall, we found the whole trip was worth for money and the schedule is packed with variety of sight-seeing places.""


Tourbeschreibung

Der Besuch einer Eishöhle ist ein unwirkliches Erlebnis

Der Besuch einer Eishöhle ist ein unwirkliches Erlebnis

Tag 1 - Goldener Kreis, Südküste

Das sich ständig ändernde Wetter in Island, fordert ein gewisses Maß an Flexibilität. Da wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung bieten wollen wird Ihr Guide spontan entscheiden, welcher der beste Weg ist um die Tour durchzuführen.

Die Tour beginnt mit einem Besuch des Goldenen Kreises und unser erster Halt ist der Nationalpark Þingvellir. Hier wurde im Jahr 930 n. Chr. Islands erstes Parlament gegründet. Außerdem treffen hier die amerikanische und die eurasische Kontinentalplatte aufeinander und formen eine einzigartige Landschaft. Þingvellir hat einen besonderen Platz im Herzen eines jeden Isländers, sei es wegen der atemberaubenden Landschaft oder der geschichtlichen Bedeutung. Die geologische Entwicklung dieses Ortes ist sehr berühmt und die Wunder der Natur können bei jedem Schritt beobachtet werden.

Gletscherwanderung im Skaftafell Naturschutzgebiet

Gletscherwanderung im Skaftafell Naturschutzgebiet

Unser nächster Halt ist Geysir, ein Gebiet in dem es sehr viele heiße Quellen gibt. Der deutsche Begriff Geysir kommt aus dem isländischen und ist die Bezeichnung für eine spuckende heiße Quelle . Sie können auf einem Pfad durch das Gebiet spazieren und den Geysir Strokkur beobachten, der alle 5 - 7 Minuten ausbricht. Halte Sie Ihre Kamera bereit!

Der Wasserfall Gullfoss (Goldener Wasserfall) ist unser nächstes Ziel. Der Wasserfall befindet sich im Fluss Hvita, welcher vom Gletscher Langjökull kommt und in mehreren Stufen in die Tiefe stürzt.

Am Weg in den Süden, können wir die Aussicht auf den Vulkan Hekla genießen, bevor wir am Seljalandsfoss Wasserfall haltmachen. Hier können Sie den 18-Stockwerke hohen Wasserfall von beiden Seiten betrachten, da es möglich ist dahinter zu gehen und von dahinter nach draußen zu blicken ohne durch das Wasser zu müssen.

Skógafoss Wasserfall stürzt 18 Stockwerke in die Tiefe

Skógafoss Wasserfall stürzt 18 Stockwerke in die Tiefe

Der Wasserfall Skógafoss wird mit Gletscherwasser vom Eyjafjallajökull gespeist. Dieser majestätische Wasserfall ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Islands, aus gutem Grund. Skógafoss ist verzaubernd auf eine Weiße die man nur selbst erleben kann. Die Legende besagt, dass sich hinter dem Wasserfall ein Schatz verbirgt, der allerdings immer wieder verschwindet bevor er geborgen werden kann.

Reynisfjara ist der Name des berühmtesten Strandes mit schwarzem Sand. Hier können Sie den atlantischen Ozean aus nächster Nähe beobachten, seien Sie allerdings vorsichtig - die Wellen sind sehr stark und können Sie mitreißen, wenn Sie zu nahe kommen. Drehen Sie dem Meer nie den Rücken zu! An diesem Strand befinden sich wunderschöne Basaltsäulen und Sie haben einen wunderbaren Ausblick auf die Basaltnadeln Reynisdrangar, welche sich aus dem Meer erheben.

Treibende Eisberge in der Jökulsárlón Gletscherlagune

Treibende Eisberge in der Jökulsárlón Gletscherlagune

Danach fahren wir durch den Ort Vík und erreichen danach das Hotel Katla, ausserhalb des Ortes, wo wir übernachten werden. Bilder des Landhotels. Ihr Guide wird die Vorhersage für die Nordlichter überprüfen und nach ihnen Ausschau halten wenn der Himmel klar ist.

Tag 2 - Sightseeing & Eishöhlen

Interessieren Sie sich für Geologie und Vulkanausbrüche? Dann hören Sie Ihrem Guide genau zu! Heute fahren wir durch ein gigantisches Lavafeld. Es wurde vom bisher weltweit größten Lavafluss einer einzigen Eruption geformt. Sie werden Zeuge der Instabilität von Gletscherflüssen, während wir auf langen Brücken enorme Sandbänke überqueren. Diese Sandbänke sind die Ablagerungen von alten und neuen Gletscherstürzen.

Ein gutaussehender glatzköpfiger Seehund, Jokulsarlon Gletscherlagune

Ein gutaussehender glatzköpfiger Seehund, Jokulsarlon Gletscherlagune

Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg zur Eishöhle. Ein spezieller Guide wird uns mit dem Super Jeep auf den Gletscher bringen und uns den Weg in das Wunderland der Eishöhle zeigen. Unser Guide ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und er entscheidet welche Höhle heute die beste Wahl ist abhängig vom Wetter und andern Faktoren. Man kann nie vorhersagen, wie die Höhle aussehen wird, da sie sich ständig verändert und auch das Licht eine wichtige Rolle spielt.

Ihre Wanderschuhe sind jetzt sehr wichtig, da wir ein kleines Stück bis zur Höhle gehen müssen. Sie müssen wasserfeste Wanderschuhe tragen, die Ihren Knöchel bedecken. Jetzt sollten Sie keine Lederstiefel für die Stadt tragen!

Wir blieben für mindestens 45 Minuten in der Höhle und es ist kalt drinnen. Ihre Mütze sollte eher dünn sein, damit sie unter den Helm passt.

Der schwarze Sandstrand Reynisfjara

Der schwarze Sandstrand Reynisfjara

Nachdem wir uns einige Zeit im Gletscher selbst aufgehalten haben, geht es weiter zur Gletscherlagune Jökulsárlón wo wir einige Zeit verweilen werden. Die Lagune ist sehr tief, etwa 248 Meter - wenn man das bedenkt bekommt man eine Idee was der Spruch "Die Spitze des Eisbergs" bedeutet. Die Lagune ist besonders schön, während der Dämmerung.

Unsere Unterkunft für diese Nacht ist entweder im Country Hotel Gerdi oder im Landhotel Hali. Beide sind etwa 14 km von der Gletscherlagune entfernt. Die Zimmer sind gut ausgestattet und verfügen über ein Badezimmer und eine WLAN-Verbindung. Das Frühstück ist im Preis mitinbegriffen. Die Aussicht von beiden Hotels ist sehr schön, da sie sich zwischen dem Meer und den Bergen befinden. Bilder unserer Unterkünfte.

Natürlich werden wir unsere Augen wieder nach Nordlichtern offen halten, wenn der Himmel klar ist und die Aktivität als gut vorhergesagt wird.


Warum ist das Eis blau?

Die Farbe und Transparenz der Eishöhle hat mit Zeit, Druck und Geheimnissen zu tun.

Während der Gletscher sich einen Weg den Hang hinunter bahnt werden die im Eis eingeschlossenen Luftblasen rausgedrückt, sodass die Größe der Eiskristalle zunimmt und es klarer erscheinen lässt. Die wirkliche Schönheit des uralten Eises liegt unter der beschädigten Oberfläche.

Die intensive blaue Farbe des Eises kann zum Beispiel in Eishöhlen oder auch bei schwimmenden Eisbergen, die ihre Unterseite offenbaren wenn sie sich gedreht haben oder in zwei Teile zerbrochen sind, beobachtet werden.

Nordlichter über dem Diamant Strand

Nordlichter über dem Diamant Strand

Tag 3 - Skaftafell Gletscherwanderung & Sightseeing

Wir machen eine ein- bis zweistündige Gletscherwanderung. Sie müssen nicht in besonders guter Form sein um daran teilzunehmen, allerdings möchten wir Sie daran erinnern, dass es wichtig ist sich warm anzuziehen. Sie werden mit Steigeisen und Eispickel ausgestattet. Bitte folgen Sie den Anweisungen ihres Guides - die Gletscher verändern sich ständig und es ist gefährlich sich von der Gruppe zu entfernen. Dieses Wanderabenteuer, ist ein ganz besonderes.

Ein Zimmer in einem Landhotel

Ein Zimmer in einem Landhotel

Die Ankunftszeit in Reykjavik hängt von den Straßenverhältnissen und vom Wetter ab (19:00 - 21:00). Wir hoffen Sie hatten eine großartige Reise und die Erinnerungen bleiben für immer! :)


Haftungsausschluss: Es ist möglich, dass Gletscherwanderungen und/oder Eishöhlentouren kurzfristig abgesagt werden auf Grund von Witterung oder anderen Faktoren. In diesem Fall werden Ersatzaktivitäten angeboten falls möglich und die Kosten für die entfallende Aktivität dem Kunden erstattet.
Auf allen Gletscherwanderungen haften der Teilnehmer für sich selbst. Extreme Iceland übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Unfälle die auf das Verhalten der Teilnehmer zurückzuführen ist.


Fully licensed travel agency & tour operator